Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Jack95Sparrow

User / Kunde

  • »Jack95Sparrow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. November 2018, 00:19

Backup Möglichkeiten eines Minecraft Servers

Ich habe mit meinem Freund einen Server und wir hatten damals so um die 3 Monate fast jeden Tag aktiv gespielt und wieder extrem viel Spaß mit Minecraft und größere Sachen gebaut, die wir, auch wenn wir derzeit seit ca. einem halben Jahr kein Minecraft sondern Steam Spiele etc. spielen, nicht verlieren möchten. Wir wollen aber auch nicht die ganze Zeit sinnlos zahlen, ist zwar nicht sooooo viel, aber wir studieren und da merkt man eigentlich so ziemlich jeden Euro. Daher unsere Frage, ist es möglich ein Backup von unserem Server zu ziehen, dann nicht mehr zu bezahlen und irgendwann, wenn wir unsere Welt weiter aufbauen möchten und wieder einen Server bei Nitrado mieten, Nitrado das Backup zukommen zu lassen oder das Backup eigenständig auf den nackten, uns von Nitrado zur Verfügung gestellten Server aufzuspielen?

Mit freundlichen Grüßen

Jack

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drakexz« (17. November 2018, 14:12)


Drakexz

Moderator

Beiträge: 2 092

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. November 2018, 14:12

Du hast FTP Zugangsdaten zu deinem Server erhalten bzw. kannst diese im Webinterface einsehen. Damit kannst du dich über einen FTP Client (z.B. Filezilla) einloggen und alle Dateien / Ordner herunter- und auch hochladen.
Somit kannst du jederzeit ein komplettes Backup deines Servers anlegen.

Inwiefern sich aber ein "alter" Spielstand mit einer zukünftigen Minecraft Version vertrgt kann ich dir nicht sagen.
Supportanfragen via PM kann ich leider nicht beantworten. Erstelle bitte einen eigenen Thread im passenden Forenbereich.

Cetheus

User / Kunde

  • »Cetheus« ist männlich

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 15:42

Du hast FTP Zugangsdaten zu deinem Server erhalten bzw. kannst diese im Webinterface einsehen. Damit kannst du dich über einen FTP Client (z.B. Filezilla) einloggen und alle Dateien / Ordner herunter- und auch hochladen.
Somit kannst du jederzeit ein komplettes Backup deines Servers anlegen.
Wenn ihr keine Mods habt, reicht eine Kopie der karten zu laden.
Inwiefern sich aber ein "alter" Spielstand mit einer zukünftigen Minecraft Version vertrgt kann ich dir nicht sagen.
Sofern sich der Generator für die Welten nicht ändert, ist es auch mit alten Karten kein Problem.
Sobald aber Änderung oder neue Elemente hinzukommen, werden diese erst generiert, wenn der erkundete Bereich der Karte erweitert wird.
Dann enstehen Butterkanten, an denen sich die Welt wie an einer Schnittkante abrupt ändern.
Gruß Sascha

Ähnliche Themen