You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

GoodMode

User / Kunde

  • "GoodMode" is male
  • "GoodMode" started this thread

Posts: 8

Location: NRW

  • Send private message

1

Sunday, May 29th 2016, 10:46pm

Investoren für Bitcoin-Mining System

Einen wunderschönen guten Abend,


Erst einmal für diejenigen die jetzt noch nicht wissen, was Bitcoins überhaupt sind, empfehle ich dieses kleine Video. Es ist auch ein deutscher Untertitel vorhanden. ;)
Was sind Bitcoins? ---> https://www.youtube.com/watch?v=l9jOJk30eQs <---


So, nachdem jetzt jeder weiß was Bitcoins überhaupt sind und wie sie entstehen, komme ich jetzt mal zu meinem kleinen Projekt. Ich habe mir gedacht eine kleines Bitcoin-Mining System aufzubauen. Grob gesagt, ich erwirtschafte Bitcoins mit extra fürs Bitcoin farmen ausgelegte Grafikkarten. Dazu benötige ich natürlich diese Grafikkarten die ich mir ja schlecht aus dem Ärmel ziehen kann und diese kosten nun einmal Geld. Das die potenziellen Investoren natürlich auch von den erwirtschaften Bitcoins (Geld) was abbekommen, ist klar.


Eine kleine Beispielsrechnung:

Man investiert 200€ ... 41% eures investierten Geldes erhaltet ihr pro Monat zurück (bei höheren Beträgen sogar bis zu 51% und bei niedrigeren Beträgen ab 38% pro Monat!) ... nach 74 Tagen habt ihr eurer Geld also wieder ... Ihr erhaltet jetzt aber weiter eurer Geld zu den Prozentsätzen bis zum 120. Tag!!! ... Somit habt ihr dann 328€


Wieso sollte man mir vertrauen?

Es handelt sich hierbei natürlich um echtes Geld und damit besteht auch der begründete Verdacht misstrauisch zu sein. Das Geld wird ausschließlich für Investitionszwecke genutzt! Ich von meiner Seite aus biete euch zusätzlich einen Personalien-austausch an. Somit hab ihr auch einen Ansprechpartner an den ihr euch wenden könnt. Bei Fragen stehe ich jederzeit auch gerne im Teamspeak und hier im Forum bereit. Sollten sonst noch Bedenken von eurer Seite aus bestehen, erläutert mir, wie man diese aus den Weg schaffen kann. :)


Bezahlungsmethoden: PayPal, PSC, Bitcoins, Sofortüberweisung


Ich bin gerne für ein Gespräch bereit.
Einfach per PN melden.



MfG
GoodMode



alexanderder

User / Kunde

  • "alexanderder" is male

Posts: 816

Location: GRAZ in der STMK

  • Send private message

2

Monday, May 30th 2016, 1:44pm

Hallo :)

Bist dir sicher das es was wird ? Alleine schon was du/mehrere dann Strom verbraucht. Hier drunten einmal einen WIKI-Auszug.
2016:

Am 14. Januar 2016 kündigte Mike Hearn, ein langjähriger Bitcoin-Entwickler, an, sich aus der Entwicklung zurückzuziehen, da er das Experiment Bitcoin für gescheitert hielt. Dies begründete er hauptsächlich mit Streitigkeiten zwischen den Entwicklern, die dazu führen, dass notwendige Änderungen nicht bzw. nur teilweise oder zu spät umgesetzt werden. Im Zuge dessen verkündete er weiterhin, dass er bereits seit geraumer Zeit für das internationale Banken-Konsortium R3 tätig war, welches einen zentralisierten, "besseren" Bitcoin bauen wollte, dieses Vorhaben aber schnell wieder verwarf.

Anfang Mai behauptete der australischer Unternehmer Craig Steven Wright, er sei Satoshi Nakamoto, der Erfinder von Bitcoin.[247] Nach wenigen Tagen zog Wright seine Ankündigung, verifizierbare Beweise zu liefern, zurück, hielt aber die Behauptung, Nakamoto zu sein, aufrecht.

Ab Juli 2016 erlaubt die Schweizer Stadt Zug versuchsweise bis Ende 2016 das Bezahlen von Beträgen bis umgerechnet 200 Schweizer Franken am Schalter der Einwohnerkontrolle. Es ist dies die erste staatliche Behörde weltweit, welche Bitcoin in einem Pilotversuch akzeptiert.

Naja, wer nimmt heute noch BITCoins an, außer im Netz und da drücken die meisten schon das eine oder andere Auge zu.
War ja mal eine nette Idee aber ich weiß nicht ob das wirklich noch funktioniert.

mfg :)
Minecraft:
Server Phoenix ist seit 08/2016 Offline nach 4 Jahren Laufzeit.

Schokomuffin

User / Kunde

Posts: 636

  • Send private message

3

Monday, May 30th 2016, 3:28pm

Mit Grafikkarten willst du Minen? Zieht Strom und ist ineffizient.

Allein die Tatsache, dass du Grafikkarten verwenden möchtest schreckt mich ab. Mit Grafikkarten schaffst du nichts mehr.
Da nehme ich doch lieber die 200€, spare noch ein bisschen länger und stell mir selbst etwas vernünftiges hier hin.

Für knapp 400€ bekomme ich schon was vernünftiges mit 4.73TH/s.

Das was du versuchst ist weder effizient, noch schnell, noch professionell und kostet nur Geld.
Hast du außerdem auch die Stromkosten mit einberechnet?
Viele Grüße / Best wishes
Schokomuffin! :)

GoodMode

User / Kunde

  • "GoodMode" is male
  • "GoodMode" started this thread

Posts: 8

Location: NRW

  • Send private message

4

Monday, May 30th 2016, 5:47pm

alexanderder und Schokomuffin

Hallöchen ihr beiden,


Bitcoins kann man bis über das Jahr 2100 noch erfarmen! Natürlich wird der Aufwand und die Kosten weiter wachsen, aber das potenzielle Maximum ist noch lange nicht erreicht.
Das ihr beide den Stromverbrauch auch mit ansprecht ist richtig, diesen habe ich logischerweise mit einberechnet. Vorteil: Mein Preis pro kWh ist relativ niedrig, im Vergleich zum Durchschnitt. Dadurch rentiert es sich noch etwas mehr.


Ich praktiziere das bisher seit ca. 6 Monaten als Hobby mit einem guten Freund im kleineren Stil, jedoch möchten wir die Chance jetzt nutzen um uns zu vergrößern.
Wir nutzen speziell fürs BTC-Farming ausgelegte Hardware, die relativ energiesparend ist und eine hohe Hashrate erreichen! Es wäre eig. eine Win-win-Situation.
Mein oben beschriebenes Beispiel ist so auch realisierbar!


Die Andeutungen von @Schokomuffin , dass es weder effizient, noch schnell, noch professionell sein soll, kann ich NICHT unterstützen. Es lohnt schon sehr. :)

Mica

User / Kunde

Posts: 89

  • Send private message

5

Monday, May 30th 2016, 6:32pm

An sich ist das Minen nicht mehr rentabel, weswegen einige Farmen auch geschlossen worden sind. zudem sind die Energiepreise in Deutschland zu hoch um dies rentabel am laufen zu halten.

Eine vernünftige Hardware ist unter 1500 $ nicht zu bekommen, wobei die ab 3500$ rentabler sind.

Mit GraKa zu Hashen ist veraltet, zu kostspielig, einfach ineffizient!

Wenn dein Standort in irgend einem verarmten Land wäre, wo man nur ein Zentel unserer Strompreise zahlt, und du direkt mit
Butterfly Labs, Avalon oder ein Jupiter von KNC-Miner starten könntest sähe die Sache ganz anders aus.

Natürlich gibts da auch andere Hardware, aber man muss nicht alles erwähnen.

GoodMode

User / Kunde

  • "GoodMode" is male
  • "GoodMode" started this thread

Posts: 8

Location: NRW

  • Send private message

6

Monday, May 30th 2016, 8:10pm

;) Jeder kann sich seine Meinung bilden wie er möchte. Ich würde euch nur gerne beweisen das es möglich ist.
Ob es profitabel ist... Naja, aus 200€ rund 330€ machen in 4 Monaten finde ich schon ordentlich, besser als jede Bank.
Muss aber jeder selbst wissen.

Mica

User / Kunde

Posts: 89

  • Send private message

7

Monday, May 30th 2016, 8:50pm

Aus reiner neugier , welche GraKa soll besser sein als die Übliche Hardware zum Minen von BC ?

Schokomuffin

User / Kunde

Posts: 636

  • Send private message

8

Tuesday, May 31st 2016, 12:57pm

@Mica
Das ist so nicht ganz richtig. Bereits ab 400€ bekommt man rentable Hardware. Siehe AntMiner S7:
http://www.amazon.com/Antminer-~4-73TH-2…r/dp/B014OGCP6W

Auf der Herstellerwebsite noch günstiger. 4.73Terahashes/s sind schon eine ganze Menge.
Das kriegt keine Grafikkarte hin ohne Verlust zu machen. Eine neue GTX 1080 beispielsweise benötigt um die 180 Watt.
Eine auf das Minen spezialisierte Hardware benötigt dort deutlich weniger.

Woher nimmst du deine ganzen Informationen und Behauptungen überhaupt?
Und vor allem: Woher nimmst du deine Rechnung? In 4 Monaten machst du nie im Leben mit BitCoin Mining 130€ Gewinn.
Erst recht nicht mit Grafikkarten.

Um erneut auf deine Aussage zurück zu kommen:
"Wir nutzen speziell fürs BTC-Farming ausgelegte Hardware, die relativ energiesparend ist und eine hohe Hashrate erreichen!"
Grafikkarten sind NICHT für das Mining ausgelegt, sie sind NICHT Energiesparend und erreichen KEINE hohe Hashrate.

Mit so wenig Transparenz wird euch sowieso niemand Geld in die Hand drücken. Da gehe ich lieber auf die Straße und helfe mit dem Geld bedürftigen als dir das Geld zu deinem eigenen Vorteil in die Hand zu drücken.
Viele Grüße / Best wishes
Schokomuffin! :)

GoodMode

User / Kunde

  • "GoodMode" is male
  • "GoodMode" started this thread

Posts: 8

Location: NRW

  • Send private message

9

Tuesday, May 31st 2016, 9:07pm

Was du mit deinem Geld lieber machen willst Schokomuffin, ist mir sowas von egal. :)


Mir geht es jedoch gehörig gegen den Strich, dass du Behauptungen anstrebst, die nicht der Wahrheit entsprechen!
Es gibt Möglichkeiten damit gutes Geld zu den Prozenten zu erwirtschaften, man muss ja aber nicht alles verraten.


Wenn DU aber der Meinung bist, das es nicht funktioniert, dann beachte den Thread doch einfach nicht mehr.
Deine Meinung hast du ja deutlich vermittelt...

Schokomuffin

User / Kunde

Posts: 636

  • Send private message

10

Tuesday, May 31st 2016, 10:12pm

Es ist nicht meine Meinung, es ist ein einfacher Fakt.
Viele Grüße / Best wishes
Schokomuffin! :)

YourSky

User / Kunde

Posts: 1,430

Occupation: HTML3 Hacker

Thanks: 5

  • Send private message

11

Wednesday, June 1st 2016, 9:13am

1) Die "Meinung"/Tatsache das Bitcoin Mining nicht rentabel ist für die meisten, ist ein Fakt. Ich frage mich, wie du das übersehen konntest, wenn du schon sechs Monate lang dabei bist. Diese Aussage findet man relativ viel und im Grunde überall.

2) Wenn du willst, dass jemand in deine Unternehmung investiert, dann musst du auch mit offenen Karten spielen. - So eine Milchmädchenrechnung reicht da nicht. Arbeite lieber ein ordentliches Konzept mit belegbaren Zahlen aus.


Sent from my C6603 using Tapatalk
Mit freundlichen Grüßen,
Yonas


alexanderder

User / Kunde

  • "alexanderder" is male

Posts: 816

Location: GRAZ in der STMK

  • Send private message

12

Wednesday, June 1st 2016, 10:17am

Hallo

Ich bins mal wieder, vor 8 Jahren habe ich mir auch gedacht das es funktioniert das " Farmen ". Ist es aber nicht gewesen. In jedem " richtigen" Wirtschaftsblatt, und sogar auf den Uni´s haben die gesagt das zwar eine gute Idee " war " aber jetzt in den Zeiten wo wir leben sich einfach nicht mehr auszahlt.
Ich kenne auch Firmen wie zb. BONOFA die mit " conpoints " Kunden locken wo es sich aber erst später rausstellt das es so aussieht wie ein Pyramiden-Spiel oder auch nicht :D
Und die schimpfen sich " Software-Firma" , mit so einem " PROMOCLUB " wo man beitreten muß/kann.... bla bla,bla...
Alles Blödsinn, man braucht nur ein bisschen Zeit Investieren um zu sehen das das nichts wird auser teuer sein und draufzahlen.
Das Werbe-Management ist ja überhaupt nichts übertrieben :D siehe LINK.
https://www.youtube.com/watch?v=r0B3jh4ANNY <----- Ist auch zu lachen das die nicht mal richtige Schauspieler engagieren konnten, richtige komödie :rofl: :modo:


Naja jedenfalls, und du musst es zu geben und einmal durchrechnen das es sich alleine Wirtschaftlich nicht ausgeht.

Sorry, Fakt ist Fakt.

mfg ^^
Minecraft:
Server Phoenix ist seit 08/2016 Offline nach 4 Jahren Laufzeit.

Mica

User / Kunde

Posts: 89

  • Send private message

13

Wednesday, June 1st 2016, 6:00pm

Und um der Sache noch ein Fackt hin zu zu fügen :

Bei einem verbrauch ab 250* W pro Miner wird ab 9 c/kwh ein verlust statt Gewinn erwirtschaftet.



*kann auch sein das ich mich hier irre und es 350W sein können

Kaaai

User / Kunde

  • "Kaaai" is male

Posts: 1

Location: Hessen

  • Send private message

14

Wednesday, June 1st 2016, 8:49pm

Ich bin bei seinem Projekt mal eingestiegen und bin gespannt. Kontaktdaten haben ich ja notfalls. :P
Nach einem Monat gebe ich euch bescheid ob ich meine erste Anzahlung bekommen habe.

alexanderder

User / Kunde

  • "alexanderder" is male

Posts: 816

Location: GRAZ in der STMK

  • Send private message

15

Thursday, June 2nd 2016, 12:03pm

Hallo :)

Ja das würde uns echt alle interessieren. BitCoins kann man auch mit RL-Geld kaufen :D

Hier mal die Börse von Bitcoins:

https://www.bitcoin.de/de

mfg :)
Minecraft:
Server Phoenix ist seit 08/2016 Offline nach 4 Jahren Laufzeit.

Kaaai

User / Kunde

  • "Kaaai" is male

Posts: 1

Location: Hessen

  • Send private message

16

Wednesday, June 8th 2016, 5:36pm

Hallöchen,

Ich muss hier noch ein großes Lob hinterlassen, denn ich habe vor einer Woche ca. 350€ in seine Idee gesteckt, nach einem ausführlichem Gespräch. Heute habe ich auf Anfrage schon mein erstes Geld bekommen (0,0725 BTC). Es wurde mir überlassen, wann ich mein verdientes Geld auszahlen lassen wollte. Aufgrund das ich die Onlinewährung auch privat nutze, um bei verschiedenen Geschäften zu bezahlen, sind nicht einmal irgendwelche Transaktionskosten auf mich zu gekommen.

Ich war erst skeptisch, aber anscheinend klappt es ja.
Naja, ich freu mich auf die nächsten Auszahlungswochen. :thumbsup:




Grüße
Kaaai

Schokomuffin

User / Kunde

Posts: 636

  • Send private message

17

Wednesday, June 8th 2016, 11:22pm

In einer Woche 50€? Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Besonders mit Grafikkarten.
Ich will nicht wissen, woher der Junge das Geld hat, aber sicher nicht aus einem Pool der mit Grafikkarten betrieben wird.

Selbst mit riesigen Farmen mit zich TH/s braucht man Wochen um überhaupt an Euros zu kommen.


Würde auf Scam tippen.
Viele Grüße / Best wishes
Schokomuffin! :)

alexanderder

User / Kunde

  • "alexanderder" is male

Posts: 816

Location: GRAZ in der STMK

  • Send private message

18

Thursday, June 9th 2016, 11:34am

Hallo

@Kaaai : Du hast am 1. Juni 2016, 20:49 geschrieben das du einsteigst in das was der Threadsteller geschrieben hat.

Nun hast du dann anscheinend am Gestern, 17:36 (08.06.2016) schon was verdient bei der Investition.

Wow das ging ja schnell..... ne aber jetzt im Ernst - Unglaubwürdig -

Sorry das glaubt dir echt wirklich keiner der etwas Verstand hat.
Oder bist du der Kollege/Freund/Bekannter von " GoodMode " der nun andere animieren soll in ein solches ausichtsloses, sein schwer verdientes Geld, System zu Investieren?

So habe ich das derzeit mitbekommen hier.

mfg :)
Minecraft:
Server Phoenix ist seit 08/2016 Offline nach 4 Jahren Laufzeit.

Kaaai

User / Kunde

  • "Kaaai" is male

Posts: 1

Location: Hessen

  • Send private message

19

Thursday, June 9th 2016, 2:17pm

Meine Güte... Glaubt doch was ihr wollt. :D
Wollte nur eine Info hier hinterlassen und immer wird gleich rum gemeckert, wenn es einem nicht passt... SCHLIMM SOWAS!!!


http://www.directupload.net/file/d/4381/r8yfw9pt_jpg.htm

Mica

User / Kunde

Posts: 89

  • Send private message

20

Thursday, June 9th 2016, 5:58pm

Anfangs hast du mich Fast Überzeugt @ kaaai
Aber wie gesagt , nur FAST...

1 Punkt ist jedoch : 10 % in einer woche ?!? Wenns möglich wäre warum macht es keiner der Großinvestments ?
Wo sind die Millionäre und Milliardäre die sich in der IT Auskennen ? diese Verkaufen nur noch die Hardware statt selbst zu minen ..

Aber wie dem auch sei .. alles nicht problematisch wenn ein entscheidender FAKTOR nicht wäre :
Euere Jahrelange Bekanntschaft / Freundschaft (nachweisbar seid ende 2014 )


.... erwischt ?



Edit :
@GoodMode:
Aber , würdest du auch bereit sein dies Vertraglich zu vereinbaren ??
Eine Kopie deines Personal Ausweises ? PostIDENTverfahren zur Verifizierung ?

@ Kaaai , Würdest du dafür Schriftlich Bürgen das dein Kollege auch auszahlt ?
auch hier mit einer Kopie deines Personal Ausweises ? PostIDENTverfahren zur Verifizierung ?

This post has been edited 3 times, last edit by "Mica" (Jun 9th 2016, 6:11pm)


Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net