You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Universum

User / Kunde

  • "Universum" started this thread

Posts: 959

Thanks: 6

  • Send private message

1

Saturday, October 13th 2012, 10:25pm

Geist-Prozesse

Moin!

Hat wer ne Ahnung wie man "Geist"-Prozesse unter linux killt? Die rauben mir noch den letzten Nerv ._.

Ab und zu, wenn, nehmen wir jetzt einen Minecraftservern, crasht, dann muss ich den Screen in putty mit strg +a +d beenden.. Gut, mit screen -ls liste ich nun die laufenden Prozesse unter diesem Namen auf, und kille darauf den prozess. (mit der pid) - Problem dabei: Der Prozess wird NIRGENDS mehr angezeigt, ist wie verschwunden, aber wenn ich dann den server starten will, sagt man mir dass er bereits gestartet ist. Ich find das einfach zum kotzen ._. Hat wer ein bisschen AHnung in Linux und kann mir erklären wie ich das umgehe xD ?

(Und das schlimme: Mit strg + c würde ja eig. alles ganz gut laufen - aber es funktionniert nicht!)
MfG

PS: Ja ich weiß, peinlich..
*Mad*

  • "sondereinsatzkommando" is male

Posts: 4,140

Thanks: 16

  • Send private message

2

Saturday, October 13th 2012, 10:46pm

Hey,

in Linux kann man alle Prozesse mit dem Befehl "ps ax" auflisten. Dann müsstest du halt nach dem Minecraft Server suchen und dann halt das ganze Zeugs mit der PID killen.

Grüße
Who will fix me now? Dive in when I'm down?
Save me from myself, DON'T LET ME DROWN :love:

Universum

User / Kunde

  • "Universum" started this thread

Posts: 959

Thanks: 6

  • Send private message

3

Saturday, October 13th 2012, 10:53pm

Das ist es ja. Dieser Prozess ist nicht vorhanden - er wird nirgends aufgelistet, ich merk nur dass er noch da ist da Bukkit mir "sagt" dass schon ein Server läuft.. . :/
*Mad*

xama

User / Kunde

  • "xama" is male

Posts: 3,639

Location: Zürich, Schweiz

Occupation: Webdesigner

Thanks: 18

  • Send private message

4

Saturday, October 13th 2012, 11:00pm

Kannst du den Server nicht neustarten?

Universum

User / Kunde

  • "Universum" started this thread

Posts: 959

Thanks: 6

  • Send private message

5

Saturday, October 13th 2012, 11:06pm

Nein, das ist es ja! Denn beim crash hängt er sich irgendwie auf, also kill ich seinen Prozess, aber der Prozess bleibt irgendwie..bestehen ohne angezeigt zu werden. Wenn ich den Server dann starten will, geht es natürlich nicht, da der alte ja noch, irgendwie, läuft..
*Mad*

Gehmni15

User / Kunde

  • "Gehmni15" is male

Posts: 2,410

Occupation: Zeitschriftenausträger

Thanks: 71

  • Send private message

6

Saturday, October 13th 2012, 11:15pm

Ich denke (mal wieder) um:
Ist das Feld server-ip=
leer in der server.properties?

Hast du irgendetwas anderes was auf locashost (127.0.0.1) läuft?

.:Xenon:.

User / Kunde

  • ".:Xenon:." is male

Posts: 2,054

Location: Bonn

Occupation: Badewannenhersteller

  • Send private message

7

Saturday, October 13th 2012, 11:17pm

Schreib mal "top" das zeigt ziemlich übersichtlich an, was gerade auf wem mit wie viel Auslastung läuft.
In der rechten Spalte sollte irgendwas mit "java" stehen. Hast du's gefunden, drück STRG+C
Dann suchst du die PID von java raus und killst ihn dann so:
kill -9 [PID]
Ich glaub ich hatte ein ähnliches Problem vor einiger Zeit selbst mal.

Universum

User / Kunde

  • "Universum" started this thread

Posts: 959

Thanks: 6

  • Send private message

8

Saturday, October 13th 2012, 11:30pm

Es funktionniert *_* ! Vielen Dank!

Aber dann hätte ich eine Frage: wieso -9 beim killen? Denn wahrscheinlich war genau das mein Fehler - Die PID hatte ich schließlich, aber mit kill einfach so blieb es immer bestehen!
*Mad*

.:Xenon:.

User / Kunde

  • ".:Xenon:." is male

Posts: 2,054

Location: Bonn

Occupation: Badewannenhersteller

  • Send private message

9

Saturday, October 13th 2012, 11:37pm

Gute Frage, keine Ahnung.
Es funktioniert, ich denke mal bei -9 erzwingt er den kill ähnlich wie bei Windows -f

Universum

User / Kunde

  • "Universum" started this thread

Posts: 959

Thanks: 6

  • Send private message

10

Sunday, October 14th 2012, 12:03am

Achso, na vielen Dank nochmal :D !
*Mad*

prog266

Moderator im Ruhestand

Posts: 7,603

Thanks: 476

  • Send private message

11

Sunday, October 14th 2012, 10:33am

"kill -9" sendet ein anderes "Kill Signal" an den Prozess.
Ein Aufruf von nur "kill" sendet nur das sogenannte Signal "SIGTERM". Dieses lässt dem Programm die freie Wahl, ob es sich beenden mag, oder nicht.
Bei obigen genannten wird allerdings dass "SIGKILL" Signal an den Prozess gesendet. Anders als bei dem normalen Aufruf hat das Programm keine Wahl.. Es wird zur Not einfach abgewürgt.

Gruß,
prog266

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Similar threads