You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mastercake10

User / Kunde

  • "mastercake10" is male
  • "mastercake10" started this thread

Posts: 196

  • Send private message

1

Monday, August 4th 2014, 2:59pm

Bukkit Plugins programmieren gegen Geld erlaubt?!

Hallo,
Ein kontakt in meiner Skypeliste hat werbung für seine Bukit-Plugin website gemacht. Dort verkauft er Plugins für Bukkit gegen echtes Geld. Jetzt ist die frage, ob das überhaupt erlaubt ist. Im Impressum steht jedenfalls, seit paar tagen folgendes:

Minecraft EULA
Wir sind uns dem Status der Minecraft EULA bewusst, jedoch geschieht das kaufen hier auf Freiwilliger Basis, es wird hier also niemand gezwungen etwas zu Spenden. Desweiteren gibt es hier auch keine 2 Klassen Gesellschaft wie z.B "Pay" und "Non-Pay" User, da wir ja kein Server sind. Falls unser dar sein dennoch unerwünscht ist, teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden sofortige Maßnahmen ergreifen.

Aber es ist ja so, dass man mit Minecraft-Mods kein Geld machen darf. Steht ja auch in der Eula. Und mit der Methode macht der betreiber der Homepage Geld. Und das es freiwilligt ist, ist ja wohl klar.
Als ich ihn darauf aufmerksam gemacht habe, dass es laut der Eula nicht erlaubt ist, geld mit mods zu machen, schrieb er: "Ich habe ein gewerbe und das ganze ist abgeklärt :)". Dann fragte ich: "Mit Mojang?"
Er schrieb dann nur noch "Nein, ich habe mich mit der EULA befasst, das ganze passt schon." und ich wurde blockierd.

Ist das jetzt erlaubt oder nicht? Website möchte ich nicht nennen, da ich ja sonst Werbung machen würde =).

Achso, und die Logos(z.B. SurvivalGames) Wurden von Mineplex geklaut. Ist bestimmt auch nicht erlaubt...

This post has been edited 1 times, last edit by "mastercake10" (Aug 4th 2014, 3:10pm)


BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

2

Monday, August 4th 2014, 3:23pm

Es ist nicht erlaubt und Spenden sind es schon mal garkeine.
Kannste alles hier nachlesen: Hilfe: EULA - Bukkit Plugins verkaufen?
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

mastercake10

User / Kunde

  • "mastercake10" is male
  • "mastercake10" started this thread

Posts: 196

  • Send private message

3

Monday, August 4th 2014, 3:24pm

Es ist nicht erlaubt und Spenden sind es schon mal garkeine.
Kannste alles hier nachlesen: Hilfe: EULA - Bukkit Plugins verkaufen?

Wo kann ich die seite Melden? Direkt bei Mojang?

BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

4

Monday, August 4th 2014, 3:25pm

Lass ihn einfach machen, ist doch nicht dein Problem.
Des interessiert Mojang nen feuchten Dreck.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

mcf_

User / Kunde

Posts: 1,363

Thanks: 22

  • Send private message

5

Monday, August 4th 2014, 5:14pm

Ich kenn die Website ^^.
Und es war schon vor der neuen EULA nicht erlaubt, aber

Quoted

Wo kein Kläger, da kein Richter



Ingrim4

User / Kunde

  • "Ingrim4" is male

Posts: 6

Occupation: Gymnasiast

  • Send private message

6

Monday, August 4th 2014, 11:50pm

Es ist erlaubt

Es ist erlaubt Bukkit-Plugins zu verkaufen, da diese der Lizenze von Bukkit unterstehen. (GPL) Diese sagt, dass man sein Plugin allen geben muss die die .jar Datei besitzen und den Entwicklern von Bukkit wenn sie dies forder. Es handelt sich aber bei dem Verkauf nicht um das Plugin sondern um den
Quelltext des Plugins. Außerdem befasst sich die neue EULA nur mit dem Spenden an Server welche das Gameplay für Non-Pay-User einschränkt.

LG Ingrim4

BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

7

Tuesday, August 5th 2014, 12:08am

@Ingrim4
Wenn du keinen Plan hast, dann sei doch bitte einfach ruhig. :thumbdown:
In der EULA steht ganz klar drin, dass es nicht erlaubt ist:

Quoted


try to make money from anything we‘ve made;
[...]
…and so that we are crystal clear, what we have made includes, but is not limited to, the client or the server software for our Game. It also includes modified versions of a Game, part of it or anything else we‘ve made.

https://account.mojang.com/documents/minecraft_eula
Bukkit ist eine Modifikation von Minecraft und alle Plugins auch.

Und soweit ich weiß steht das auch irg. wo auf der Bukkit Seite.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

Ingrim4

User / Kunde

  • "Ingrim4" is male

Posts: 6

Occupation: Gymnasiast

  • Send private message

8

Tuesday, August 5th 2014, 12:21am

Wenn man keine Ahnung hat von dem heutigem Rechtssystem einfach mal ...

Bukkit ist eine eigenständiges Programm welches ihm erlaubt unabhängig von Minecraft zu laufen also hat Bukkit sein eigenes Rechtssystem und nichts mit Minecraft zu tun.

BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

9

Tuesday, August 5th 2014, 12:25am

Bukkit ist eine MODIFIKATION der Minecraft Server Software.
Mojang schließt in der EULA auch MODIFIKATIONEN mit ein.

Quoted


It also includes modified versions of a Game, part of it or anything else we‘ve made.

Plugins nutzen die API von Bukkit und basieren somit auch auf dem Sourcecode von Minecraft.
Was du da redest ist völliger Nonsense.
Theoretisch könnte Mojang Bukkit auch jederzeit verbieten wenn sie wollen.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

Ingrim4

User / Kunde

  • "Ingrim4" is male

Posts: 6

Occupation: Gymnasiast

  • Send private message

10

Tuesday, August 5th 2014, 12:28am

Falsch

Bukkit kann ohne Minecraft laufen und ist streng genommen eine Mod von Minecraft, aber Bukkit hat nunmal seine eigene Lizenze. Ein Bukkit-Plugin ist abhänging von Bukkit und kann nur mit der Hilfe von Bukkit laufen.

BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

11

Tuesday, August 5th 2014, 12:30am

Bukkit kann ohne Minecraft laufen und ist streng genommen keine Mod von Minecraft.

Kann es sein, dass du keine Ahnung von Bukkit hast?

Ich zitiere mal von der Bukkitseite:

Quoted


Bukkit is an up-and-coming Minecraft Server mod that will completely change how running and modifying a Minecraft server is done

http://forums.bukkit.org/pages/about-us/
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

Ingrim4

User / Kunde

  • "Ingrim4" is male

Posts: 6

Occupation: Gymnasiast

  • Send private message

12

Tuesday, August 5th 2014, 12:32am

Bukkit ist eine inoffiziellen Modifikation die am 28. Februar 2012 bei Mojang eingestellt wurde. Steht doch oben hab mich verschrieben.

BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

13

Tuesday, August 5th 2014, 12:36am

Bukkit wurde nicht übernommen, sondern nur das Entwicklerteam um an einer offizellen Minecraft-API zu arbeiten.
Bukkits Lizenz-System ist ehh völliger Müll und im Grunde nicht gültig. Auch untersagt Bukkit in seinen Terms oft Use den Verkauf von Plugins.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

Ingrim4

User / Kunde

  • "Ingrim4" is male

Posts: 6

Occupation: Gymnasiast

  • Send private message

14

Tuesday, August 5th 2014, 12:38am

Streng genommen verkauft man auch nicht das Plugin sondern den Source-Code, dieser verwendet die Bukkit API läuft aber über die Standart Java SRE. Das heißt, dass es sich hier um eine Grauzone handelt. Also würde ich sagen wir beide haben Recht.

BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

15

Tuesday, August 5th 2014, 12:44am

Java SRE

Was ist das jetzt schon wieder?
Streng genommen verkauft man auch nicht das Plugin sondern den Source-Code

Nein. Du verkauft das Plugin, bist aber wegen GPL VERPFLICHTET den SourceCode auf Wunsch gratid mitzugeben. Der Käufer darf dann mit dem Plugin machen was er will, da dieses ebenfalls unter GPL lizenziert werden muss. Er könnte es dann z.B. selbst kostenlos weitergeben, oder für noch mehr Geld verkaufen.
Das heißt, dass es sich hier um eine Grauzone handelt.

Jaein.
Bukkit hat seine Mod falsch lizenziert was zur Folge hat, dass alle Plugins auch falsch lizenziert sind. Komplexe Sache wo ich auch nicht wirklich Durchblicke. Aber ne Grauzone ist es eig. nicht. Würde Mojang gegen einen Plugin-Verkäufer klagen würden sie 100%tig Recht bekommen. Allerdings wird das Mojang vermutlich nicht machen.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

Howha

User / Kunde

  • "Howha" is male

Posts: 105

Location: Heidelberg

  • Send private message

16

Tuesday, August 5th 2014, 12:44am

@Ingrim4: Das Raubkopieren von Software ist also auch legal? Ich verbreite ja nur den Quellcode in Form eines Programms. wtf...

Ingrim4

User / Kunde

  • "Ingrim4" is male

Posts: 6

Occupation: Gymnasiast

  • Send private message

17

Tuesday, August 5th 2014, 12:49am

Aber sein wir mal ehrlich streng genommen also so richtig streng kann man das nicht sagen, weil es einfach viel zu viel e Lücken im System gibt was dazu führt das es wieder andere Probleme gibt, also kann man behaupten, dass es erlaubt ist bis zu dem Zeitpunkt wo Mojang sagt es ist verboten oder wenn Bukkit seine Rechtssystem ändert. Mir soll das auch egal sein ist nicht meine Website also müssen halt die Besitzer schauen fals es mal zu Problemen zwischen Mojang und den kommt.

Mit Raubkopien hat das nicht viel zu tun. Wenn ich Photoshop cracke ist das nicht das selbe wie wenn ich ein Plugin verkaufen was eine API verwendet welche nicht richtig Rechtlichgeschützt ist.

BtoBastian

Moderator

  • "BtoBastian" is male

Posts: 3,612

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

18

Tuesday, August 5th 2014, 12:50am

Kommen wir als zum gleichen Ergebnis wie schon zuvor:
Es ist nicht erlaubt, Mojang ist's aber egal, also passiert auch nix wenn man's macht.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

Ingrim4

User / Kunde

  • "Ingrim4" is male

Posts: 6

Occupation: Gymnasiast

  • Send private message

19

Tuesday, August 5th 2014, 12:52am

@Howha lies oben den Post bitte nochmal dein Post war total unpassend.

Howha

User / Kunde

  • "Howha" is male

Posts: 105

Location: Heidelberg

  • Send private message

20

Tuesday, August 5th 2014, 12:53am

Wie @BtoBastian bereits mehrfach gesagt hat: Es ist gar nichts erlaubt. Aber es interessiert keinen. Hat ungefähr dieselben Konsequenzen wie bei Rot über die Ampel zu gehen.

Zurück zum eigentlichen Thema: Verkaufen von Plugins ist verboten, aber wie sieht es mit Auftragsprogrammierung aus? Da verkauft man doch seine Dienste und nicht das Plugin, sehe ich das richtig?

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Similar threads