Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dahendriik

Moderator im Ruhestand

  • »dahendriik« ist männlich
  • »dahendriik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 495

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. August 2014, 03:58

[SAMMELTHREAD] Minecraft EULA

Hey,

seit dem 1. August hat Mojang nun die neue EULA in Kraft gesetzt, nun gibt es viele Meinungsverschiedenheiten die hier im Forum diskutiert werden. Und damit das ganze Übersichtlicher wird, bitte ich daher die Community jede Frage/Anliegen/Probleme mit der EULA hier zu posten damit es Einheitlich und übersichtlich ist.

Ich schließe daher alle Threads bzgl. der EULA, hier habt ihr nocheinmal eine Übersicht:

Hilfe: Eula Bukkit Plugins Verkaufen?
Bukkit Plugins programmieren gegen Geld erlaubt?!
Minecraft Eula Änderung

Möge die Diskussion beginnen.

BtoBastian

Moderator

  • »BtoBastian« ist männlich

Beiträge: 3 614

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. August 2014, 09:12

Zitat von »FrozenBrain«


Die Bukkit API hat an sich kaum etwas mit Minecraft zu tun. Sie steht unter der GPL, welche den Verkauf von Plugins gestattet. CraftBukkit hingegen baut direkt auf der Minecraft Serversoftware auf und darf selbst daher nicht verkauft werden.
Wie Xems schon sagte, das Ganze erachte auch ich als eine Art Grauzone.
Plugins sind zumindest meines Erachtens nach nicht von der von @BtoBastian zitierten Textstelle betroffen.

@FrozenBrain
CraftBukkit modifiziert ja wie bereits von dir gesagt die Serversoftware, soweit richtig.
Bukkit bietet größtenteils nur Interfaces, welche von CraftBukkkit-Klassen, wie z.B. CraftEntityChicken implementiert werden, welche wiederum die Methoden der NMS-Klassen wie EntityChicken aufrufen.
Im Großen und ganzen wurde also nur eine Klasse "zwischengeschaltet".
Ich denke nicht, dass man so leicht dann die EULA "umgehen" kann, bin aber auch kein Anwalt o.ä. der sich da großartig auskennt.
Allerdings kommt mir das ähnlich fehlerhaft vor wie die Aussagen der ganzen Server mit

Zitat von »Kiddy-Server«

Das Geld was ihr für VIP spendet ist NUR eine Spende! VIP sozusagen ein Dankeschön. Ihr habt kein Recht auf den VIP-Rang!

So ähnliche seh ich das mit Bukkit.

Zitat

Bukkit nutzt nicht direkt NMS-Code sondern nutzt CraftBukkit, welches NMS-Code nutzt. Daher ist es nicht von der Minecraft-EULA betroffen.

Klingt für mich genau so falsch wie die erste Aussage.

Allerdings ist soweit ich weiß CraftBukkit falsch lizenziert, was das ganze Chaos eig. zur Ursache hat.
Laut Bukkit-Lizenz ist es erlaubt, allerdings dürfte Bukkit diese Lizenz gar nicht haben. Soweit hab ich's verstanden.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

Storch350

User / Kunde

  • »Storch350« ist männlich

Beiträge: 2 652

Wohnort: Dortmund

Beruf: Koch

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. August 2014, 11:36

Wie sieht es mit Votes aus?
Darf man noch Votebelohnungen vergeben?

BtoBastian

Moderator

  • »BtoBastian« ist männlich

Beiträge: 3 614

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. August 2014, 11:57

Wie sieht es mit Votes aus?

Wüsste nicht was dagegen spricht. :-)
Hat ja jeder Spieler die gleichen Möglichkeiten, ohne Geld auszugeben.
Was mich interessieren würde:
Dürfte ich z.B. eine Android-App im PlayStore verkaufen mit der man z.B. ohne auf den Server zu joinen chatten kann?
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

ketrwu14

Moderator

  • »ketrwu14« ist männlich

Beiträge: 1 428

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. August 2014, 12:05

Dürfte ich z.B. eine Android-App im PlayStore verkaufen mit der man z.B. ohne auf den Server zu joinen chatten kann?

Ich denke schon, nur würde die App nicht sonderlich gut laufen, immer gibts davon schon genug kostenlose Alternativen xD
Das würde ja nicht gegen den "Grundsatz" der von Mojang gewünschten spielerischen Gleichberechtigung verstoßen.
Das ist einfach nur ein nettes Gimmick, so lange die App den Spieler nicht unsterblich macht xD

Grundsätzlich ist doch bereits eine Alternative wie man spielerische Vorteile weiter verkaufen kann gefunden?
Man macht einfach einen 2ten Server auf, auf dem nur die Premium-Käufer Zutritt haben. Das ist, laut EULA, erlaubt.

BtoBastian

Moderator

  • »BtoBastian« ist männlich

Beiträge: 3 614

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. August 2014, 12:15

Grundsätzlich ist doch bereits eine Alternative wie man spielerische Vorteile weiter verkaufen kann gefunden?
Man macht einfach einen 2ten Server auf, auf dem nur die Premium-Käufer Zutritt haben. Das ist, laut EULA, erlaubt.

Macht doch GommeHD so, oder nicht?
Ich denke schon, nur würde die App nicht sonderlich gut laufen, immer gibts davon schon genug kostenlose Alternativen xD

Damit meine ich nicht für alle Server, sondern nur meinen. Also wer auf meinem Server per App chatten will muss sich die App für sagen wir mal 50 Cent kaufen.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

ketrwu14

Moderator

  • »ketrwu14« ist männlich

Beiträge: 1 428

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. August 2014, 12:45

Macht doch GommeHD so, oder nicht?

Naja die haben das natürlich auch nur abgeguckt xD Hive macht das auch so mit premium.hivemc.com und die anderen bestimmt auch.
Damit meine ich nicht für alle Server, sondern nur meinen. Also wer auf meinem Server per App chatten will muss sich die App für sagen wir mal 50 Cent kaufen.

Naja 50 Cent, davon bekommt Google doch bestimmt auch noch mal was ab ( Außerdem ist glaube ich der geringste Betrag 89 Cent :D ) und dann stellt sich mir noch der Sinn einer solchen App xD Warum sollte ich auf dem Server nur chatten wollen? Das verfehlt irgendwie den Sinn von Minecraft xD

BtoBastian

Moderator

  • »BtoBastian« ist männlich

Beiträge: 3 614

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. August 2014, 13:01

Naja 50 Cent, davon bekommt Google doch bestimmt auch noch mal was ab ( Außerdem ist glaube ich der geringste Betrag 89 Cent ) und dann stellt sich mir noch der Sinn einer solchen App xD Warum sollte ich auf dem Server nur chatten wollen? Das verfehlt irgendwie den Sinn von Minecraft xD

50 Cent waren nur ein Beispiel.
Natürlich wird chatten nicht das einzige bleiben.
Aber nur so als Idee.
Ein App speziell für den Server für paar Cent als "Premium-Feature".
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

MisterCookie1234

User / Kunde

  • »MisterCookie1234« ist männlich

Beiträge: 66

Wohnort: Kekscity

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. August 2014, 14:12

Mineplex macht es auch.

Ps Bukkit Rules:
»MisterCookie1234« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (232,81 kB - 58 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Mai 2016, 19:18)
The Beat becomes a Sound
As the World spins round!

Vergebe Minigame Ideen
Steam; MisterCookie1234

BtoBastian

Moderator

  • »BtoBastian« ist männlich

Beiträge: 3 614

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. August 2014, 14:14

@MisterCookie1234
Die Bukkit-Rules in deinem Anhang sind nur auf deren ihr Forum bezogen.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

XemsDoom

User / Kunde

  • »XemsDoom« ist männlich

Beiträge: 758

Wohnort: Zurich

Beruf: Sidekick

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. August 2014, 14:15

Es interessiert kein Mensch ob du Kohle mit Plugins verkaufen machst. Craftbukkit ist illegal aber interessiert es Mojang auch? Nein. Du kannst getrost deine Plugins verkaufen, es wird dich niemand dafür anklagen. Es ist eine Win-Win Situation. Durch Plugins werden Server möglicherweise individueller und daher gibt es mehr zu spielen, dies bedeutet, dass Minecraft länger interessant beleibt. Die ganzen Infrastrukturen und Personen welche mit Minecraft Geld machen, sind diese Leute die auch das Game pushen. Kein Mensch, der nicht irgendwie ein Hilfesyndrom hat, programmiert Plugins gratis für Server. Geld ist eine Entlohnung ohne welche man meist nichts spezielles errichten kann, so funktionierts halt. Wären wir aber im Regenbogenland, würden alle Programmierer natürlich gerne 6+ Stunden vor dem PC hocken und für Server gratis Plugins schreiben und dann als Entlohnung nur ein 'Dankschön' erwarten.


Niemand macht etwas umsonst. Entwicklung findet nur durch Geld statt.
HasteBin without limit: Xems' Hastebin

MisterCookie1234

User / Kunde

  • »MisterCookie1234« ist männlich

Beiträge: 66

Wohnort: Kekscity

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. August 2014, 14:16

Trotzdem kann man daraus ja ableiten: wenn ich da keine Plugins verkaufen darf, darf ich's woanders?


Craftbukkit illegal? Wo steht das xD
The Beat becomes a Sound
As the World spins round!

Vergebe Minigame Ideen
Steam; MisterCookie1234

XemsDoom

User / Kunde

  • »XemsDoom« ist männlich

Beiträge: 758

Wohnort: Zurich

Beruf: Sidekick

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. August 2014, 14:21

@MisterCookie1234 bei CommonSense Inc., Craftbukkit ist der Vanilla Minecraft + die Implementation der Bukkit API. Mojang Code also abgeändert und neu verteilt. Meinst du, dass wäre legal wenn ich Adobe CS6 dekompilieren würde, dann eine paar Funktionen hinzufügen würde und dann neu verteilen würde?`Nein.
HasteBin without limit: Xems' Hastebin

MisterCookie1234

User / Kunde

  • »MisterCookie1234« ist männlich

Beiträge: 66

Wohnort: Kekscity

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. August 2014, 14:38

Nun, cb ist nicht illegal. EvilSeph war ja sogar im Mojang Team also ist es erlaubt laut ihnen.
The Beat becomes a Sound
As the World spins round!

Vergebe Minigame Ideen
Steam; MisterCookie1234

BtoBastian

Moderator

  • »BtoBastian« ist männlich

Beiträge: 3 614

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. August 2014, 14:49

Es ist rechtlich nicht erlaubt, aber Mojang störts nicht bzw. findet es sogar gut, also stellt es in der Praxis kein Problem dar.
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.

alexanderder

User / Kunde

  • »alexanderder« ist männlich

Beiträge: 816

Wohnort: GRAZ in der STMK

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. August 2014, 18:33

Hallo Leute

Mein Server z.b läuft jetzt schon länger als 1 Jahr :dance:
Hab noch nie etwas verkauft, Ränge schon gar nicht ^^

Finde das auch etwas unnötig da ich Arbeite und auch so Geld verdiene ^^

100% EULA Einhaltung auf meinem :D

mfg
Minecraft:
Server Phoenix ist seit 08/2016 Offline nach 4 Jahren Laufzeit.

Woegi2

User / Kunde

Beiträge: 715

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 5. August 2014, 18:53

Ich finde die EULA shit.... schließlich wie schon gesagt wurde: ES IST EINE SPENDE WORAUF MAN EINFACH EIN DANKESCHÖN BEKOMMT! Man muss ja nichts Spenden.... Das man das verbietet wodurch jetzt viele Server die sich daran halt besonders große Probleme bekommen werden, finde ich komplett überttrieben und im Weitesten Sinne nur eine Stärkung der REALMS... es stärkt sie zwar nicht direkt ABER indirekt denn was den großen Bukkit/Tekkit etc. Servern schadet hilft REALMS. das ist eine Tatsache.... MEine Meinung

TerraStormDE

User / Kunde

  • »TerraStormDE« ist männlich

Beiträge: 641

Wohnort: Localhost

Beruf: Nix

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 5. August 2014, 18:59

@Woegi2
Sobald du eine Gegenleistung bietest, ist es keine Spende mehr.

dahendriik

Moderator im Ruhestand

  • »dahendriik« ist männlich
  • »dahendriik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 495

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 5. August 2014, 19:00

@Woegi2
Sobald du eine Gegenleistung bietest, ist es keine Spende mehr.
So siehts aus.

BtoBastian

Moderator

  • »BtoBastian« ist männlich

Beiträge: 3 614

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. August 2014, 19:41

schließlich wie schon gesagt wurde: ES IST EINE SPENDE WORAUF MAN EINFACH EIN DANKESCHÖN BEKOMMT!

Du hast meine Aussage nicht verstanden ...
Standard Standart eines Flamingos ist einbeinig.