You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Blinked

User / Kunde

  • "Blinked" started this thread

Posts: 325

Thanks: 23

  • Send private message

1

Monday, October 27th 2014, 12:13am

Wahl der richtigen Kopfhörer / des richtigen Headsets

Hey Leute,

ich bräuchte heute mal eure Hilfe. :)
Und zwar suche ich momentan neue Kopfhörer / ein neues Headset. Vorher nannte ich ein Gamecom Plantronics mein Eigen, welches nun kaputt gegangen ist. Das sehe ich als passenden Anlass, um etwas aufzurüsten und mir eine wirklich hochwertige Ausstattung zuzulegen.

Kriterien:
  • Budget: +/-230 Euro
  • Geeignet zum Zocken, Film gucken, Musik hören
  • Guter Tragekomfort - es soll auch für lange Spielesessions geeignet sein


Weiteres:
  • Verwendung hauptsächlich zuhause, selten auch auf Lans
  • Soundkarte bereits vorhanden: Asus Xonar DS 7.1


Ich habe mich bereits etwas umgeschaut und bin auf ein paar Angebote gestoßen, welche in Frage kämen:

  1. Zum einen wäre da das AKG K 701, welches vor allem unter Fans klassischer oder ruhigerer Musik hochgelobt wird. Doch wie verhält es sich beim Film schauen oder Spielen? Ist es als Option geeignet?

  2. Weiterhin wären da die Beyerdynamic-Kopfhörer wie z.B. das DT 770 Pro oder das DT 990, welche - wie ich mehrfach gelesen habe - sehr basslastig ausgelegt sein sollen. Auf Amazon bekommen diese zwei genannten Headsets zum Großteil extrem positive Bewertungen. Sie scheinen also gute Allrounder-Stereo-Kopfhörer zu sein. Aber wie schaut es mit Gaming-Tauglichkeit aus?

  3. Und zuletzt eventuelle Sennheiser-Headsets. Hier bin ich u.a. auf das Sennheiser G4me One gestoßen, welches speziell für's Gaming ausgelegt sein soll, und einen extrem präzisen, natürlichen Klang verspricht. Weiterhin ist hier schon ein angeblich sehr hochwertiges Mikrofon angebracht, während ich bei den anderen Varianten ein Stand- bzw. Ansteckmikrofon dazukaufen müsste.
    Eignet sich das G4me One nun aber auch gut zum Musik hören und Film schauen?
    Und wie schaut es für lautere Umgebungen aus, immerhin ist es ein offenes Headset?



Ich würde mich freuen, wenn mir ein paar von euch ihre Erfahrungen mit Kopfhörern und Headsets schildern könnten und mir vielleicht den einen oder anderen Tipp geben.
Vielen Dank schonmal! :)
- Für eine Weile inaktiv im Forum -

Wenn ich helfen konnte, so freue ich mich über eine Danksagung.

- Valar Dohaeris -

This post has been edited 4 times, last edit by "Blinked" (Oct 28th 2014, 1:34pm) with the following reason: zum besseren Verständnis


fensterbrett

User / Kunde

  • "fensterbrett" is male

Posts: 1,838

Location: ::1, sweet ::1

  • Send private message

2

Monday, October 27th 2014, 12:39am

Hmm, muss es ein Headset sein? Also muss das Mikrofon an die Kopfhörer gekoppelt sein?
Kein Support per PN.

Blinked

User / Kunde

  • "Blinked" started this thread

Posts: 325

Thanks: 23

  • Send private message

3

Monday, October 27th 2014, 2:30am

Tut mir leid, der Threadtitel war vielleicht irreleitend...

Nein! Es muss kein Headset sein. Gerne auch Kopfhörer mit Stand-/ Ansteckmikrofon.
Das AKG und die beiden Beyerdynamic-Kopfhörer, die ich genannt habe, besitzen ja ebenfalls kein Mikrofon.

Ich ändere das oben mal schnell.
- Für eine Weile inaktiv im Forum -

Wenn ich helfen konnte, so freue ich mich über eine Danksagung.

- Valar Dohaeris -

Xenon

User / Kunde

  • "Xenon" is male

Posts: 2,054

Location: Bonn

Occupation: Badewannenhersteller

  • Send private message

Maddin1436

User / Kunde

  • "Maddin1436" is male

Posts: 2,589

Location: Dresden

Occupation: Software- and System Design Engineer

Thanks: 7

  • Send private message

5

Monday, October 27th 2014, 11:00am

Ich würd lieber sparen und mir was ordentliches kaufen. Wenn du was richtig gutes haben willst musst du da schon noch was drauflegen.
Teufel ist aber auch, wie Xenon geschrieben hat nicht schlecht.

Blinked

User / Kunde

  • "Blinked" started this thread

Posts: 325

Thanks: 23

  • Send private message

6

Monday, October 27th 2014, 11:53am

Was schwebt dir denn im Kopf, Maddin?

Ich habe keine Lust, 300 Euro für Kopfhörer auszugeben. Das übersteigt auch mein Budget.
Höher geht immer, ich könnte mir sicherlich die edelsten Kopfhörer für 1000 Euro kaufen.
Dann brauche ich aber auch eine neue Soundkarte, da tut's keine mehr unter 100 Euro.

Freue mich auf Vorschläge. :)
- Für eine Weile inaktiv im Forum -

Wenn ich helfen konnte, so freue ich mich über eine Danksagung.

- Valar Dohaeris -

fensterbrett

User / Kunde

  • "fensterbrett" is male

Posts: 1,838

Location: ::1, sweet ::1

  • Send private message

7

Monday, October 27th 2014, 1:42pm

Wie @Xenon schon geschrieben hat - der wäre auch meine Empfehlung. Ich habe den Aureol Real hier liegen, und höre damit recht oft Musik. Der Tragekomfort ist durch das Polster oben sehr angenehm, aber das System ist offen - ist also kein wirklicher Lärmschutz. Gerade die Klangqualität war aber der Hauptkaufgrund: mir ist noch kein besser Kopfhörer untergekommen. Kein Müll wie diese Beats, sondern einfach nur natürlicher Klang.
Kein Support per PN.

  • "sondereinsatzkommando" is male

Posts: 4,140

Thanks: 16

  • Send private message

8

Monday, October 27th 2014, 6:52pm

Ich kann die SEnnheiser HD 518 empfehlen: http://www.amazon.de/Sennheiser-HD-518-S…nnheiser+hd+518
Federleicht, extrem Robust, Kabel abnehmbar (Bei Kabelbruch müssen die Kopfhörer nicht ausgetauscht werden), Ohrumschließend und offenes Design.
Auch für meine etwas größeren Ohren ist noch Platz.

Ansonsten würde ich mal zum nächsten Mediamarkt/Saturn gehen und einfach mal Probehören. Da kannst du dann die idealen Kopfhörer aussuchen.
Who will fix me now? Dive in when I'm down?
Save me from myself, DON'T LET ME DROWN :love:

Maddin1436

User / Kunde

  • "Maddin1436" is male

Posts: 2,589

Location: Dresden

Occupation: Software- and System Design Engineer

Thanks: 7

  • Send private message

9

Monday, October 27th 2014, 8:03pm

Was schwebt dir denn im Kopf, Maddin?

Ich habe keine Lust, 300 Euro für Kopfhörer auszugeben. Das übersteigt auch mein Budget.
Höher geht immer, ich könnte mir sicherlich die edelsten Kopfhörer für 1000 Euro kaufen.
Dann brauche ich aber auch eine neue Soundkarte, da tut's keine mehr unter 100 Euro.

Freue mich auf Vorschläge. :)

Naja, da ich eher der HiFi-Typ bin kann ich das ja mal genauer erläutern. Aber erst wenn du mir eine simple Frage beantwortes. Denkst du Bose ist gut? Einfach aus dem Stehgreif antworten.

YourSky

User / Kunde

Posts: 1,430

Occupation: HTML3 Hacker

Thanks: 5

  • Send private message

10

Monday, October 27th 2014, 10:20pm

Denkst du Bose ist gut? Einfach aus dem Stehgreif antworten.
- schlechte Verarbeitung (für den Preis)
- der Sound ist ganz gut (ist natürlich immer subjektiv)
+ innovativ (was auch wahrscheinlich den Preis ausmacht, da sie ja viele Technologien patentieren)
Mit freundlichen Grüßen,
Yonas


Maddin1436

User / Kunde

  • "Maddin1436" is male

Posts: 2,589

Location: Dresden

Occupation: Software- and System Design Engineer

Thanks: 7

  • Send private message

11

Monday, October 27th 2014, 10:30pm

Bose ist in der letzten Zeit scheiße verarbeitet. Boses Membranen sind aus Kunststoff, da kann nix gutes bei rauskommen. Da sind meine Front-Lautsprecher von Canton besser und die waren schon für HiFi Verhältnisse billig.

Bildliche Darstellungen:




Der Sound ist zwar gut, aber was denkst du warum Bose in den Elektronikmärken immer eine eigene Ecke hat? Damit man Bose nicht mit anderen Herstellern vergleichen kann! Wenn du dir selber dein System kombinierst bist du viel besser und günstiger drann.

Innovativ ist immer Ansichtssache. Die Patente sind mehr Bullshit. ME Geithain hat weniger Patente und einen viel besseren Klang. Harman Kardon würde ich Bose auch immer vorziehen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Maddin1436" (Oct 27th 2014, 10:36pm)


Blinked

User / Kunde

  • "Blinked" started this thread

Posts: 325

Thanks: 23

  • Send private message

12

Tuesday, October 28th 2014, 1:34pm

Denkst du Bose ist gut? Einfach aus dem Stehgreif antworten.

Tut mir leid, ich habe leider die Chance verpasst, da war wer schneller als ich. :)
Aber grob gesagt:
Wenn ich an Bose denke, verbinde ich das immer mit Soundanlagen in Autos.
Weiterhin denke ich an hohe Preise, aber auch an hohe Qualität.

Das wären so aus dem Stehgreif die ersten Verbindungen, die ich ziehen würde. Wohlbemerkt als Laie in diesem Bereich! Deshalb ist es umso wichtiger, vor einer hohen Investition die Meinungen anderer einzuholen, die sich besser auskennen. :) Danke für deine Info.
Aber selbst nach einiger Recherche habe ich nirgends eine Empfehlung für Bose-Kopfhörer gelesen. Deshalb steht die Marke wohl eh nicht zur Wahl. :)

http://www.teufel.de/kopfhoerer/kopfhoer…eal-p12277.html

Danke für deinen Vorschlag. Von den Bewertungen her soll der Sound ja schon ordentlich sein und Preis/Leistungs-technisch scheint dies ein guter Kopfhörer.
Ich habe allerdings gelesen, dass er aus sehr viel Plastik bestände.
Und weiterhin möchte ich mir gerne einen Kopfhörer kaufen, der gut und gerne mal einige Jahre überdauert. Eine Investition - auch für die Zukunft.

Ich kann die SEnnheiser HD 518 empfehlen: http://www.amazon.de/Sennheiser-HD-518-S…nnheiser+hd+518

Bei dem Sennheiser habe ich ähnliche Bedenken.
Da ich gehört habe, dass Sennheiser vor nicht allzu langer Zeit seine Produktion nach China verlegt hat und seitdem die Qualität nicht mehr ganz so hoch sein soll, weiß ich nicht, was man von einem 100 Euro Modell erwarten kann.


Schwierig, schwierig die Auswahl. Ich danke schonmal für eure Antworten und freue mich auf noch mehr.
Das geplante Budget erhöhe ich mal auf +/- 230 Euro. Ich bin gerne bereit, auch ordentlich in die Tasche zu greifen, wenn die Qualität stimmt. :D
- Für eine Weile inaktiv im Forum -

Wenn ich helfen konnte, so freue ich mich über eine Danksagung.

- Valar Dohaeris -

Blinked

User / Kunde

  • "Blinked" started this thread

Posts: 325

Thanks: 23

  • Send private message

13

Saturday, November 1st 2014, 1:00pm

Ich pushe mal für den Fall, dass jemand noch etwas zu meinen Sorgen bezüglich den Teufel- / Sennheiser-Kopfhörern zu sagen hat bzw. noch andere Vorschläge vorbringen kann. :)
- Für eine Weile inaktiv im Forum -

Wenn ich helfen konnte, so freue ich mich über eine Danksagung.

- Valar Dohaeris -

  • "sondereinsatzkommando" is male

Posts: 4,140

Thanks: 16

  • Send private message

14

Saturday, November 1st 2014, 4:09pm

Teufel ist sehr sehr basslastig. Blockbuster Spiele machen damit richtig Spaß, Musik hören so lala.

Wenn du dein Budget auf 230€ hochgeschraubt hast, würde ich dir empfehlen einen Kopfhörer Laden aufzusuchen.
Bei so nem Preis würde ich nicht einfach was bestellen.

Ich weiß nicht wie weit du von Dortmund weg bist, aber dort gibt es einen der größten Kopfhörerläden Deutschlands: http://www.madooma.com/storeHP.html
Ansonsten kenn ich da noch Thomann, wenn du aus Bayern kommst: http://www.thomann.de/de/compinfo_route.html

Wie ich aber schon oben mal erwähnt habe, hat Saturn und Mediamarkt auch immer ein relativ großes Sortiment an Kopfhörern, wieso gehst du nicht einfach mal hin?
Who will fix me now? Dive in when I'm down?
Save me from myself, DON'T LET ME DROWN :love:

Blinked

User / Kunde

  • "Blinked" started this thread

Posts: 325

Thanks: 23

  • Send private message

15

Sunday, November 2nd 2014, 4:17am

MediaMarkt gibt es bei mir in der Nähe und den habe ich auch schon aufgesucht.
Die Verkäufer dort haben einfach keine Ahnung von ihrem Gebiet, da habe selbst ich mit ein paar Stunden eigenständiger Internetrecherche mehr Ahnung als die.
Und das Kopfhörersortiment ist auch recht beschränkt sowie überteuert meiner Ansicht nach.

Danke für deine Tipps bezüglich der Läden, aber die sind leider beide etwas zu weit weg von mir.
Ich werde mich dann aber mal in eine ähnliche Richtung bewegen und einen geeigneten Hifi-Laden in meiner Nähe suchen.

Ich wollte halt einzig vorher schonmal im Internet recherchieren und abklären, welche Kopfhörer so in Frage kämen, und anschließend in einem Geschäft gezielt testhören. Dann können mir die Verkäufer nicht einfach was aufschwätzen. ;)
- Für eine Weile inaktiv im Forum -

Wenn ich helfen konnte, so freue ich mich über eine Danksagung.

- Valar Dohaeris -

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Similar threads