You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stuppsman

User / Kunde

  • "Stuppsman" started this thread

Posts: 2,766

Thanks: 25

  • Send private message

1

Thursday, October 16th 2014, 12:50am

Eclipse - Tipps und Tricks

Mir fallen immer mehr Features von Eclipse auf, die ich nicht kannte, auf die ich aber mittlerweile nicht mehr verzichten kann und möchte.. ich denke vielen Neulingen bleiben diese Tricks und Kniffe ne lange Zeit verborgen und fressen immens viel Zeit.. (wenn ich mir überlege, wieviel Zeit ich verbraten hab, weil ich getter und setter von Hand geschrieben hab...)
Ich hab mir die Hilfe-Beiträge zu den Tastenkürzeln durchgelesen und hab leider wenn überhaupt nur die Hälfte verstanden.

Deshalb möcht ich hier gern ne Liste von Tastenkürzeln und Features führen, die bei euch im Standart-Programm sind.. wahrscheinlich entdeck ich so noch einige Kniffe, die ich nicht kenne und helfe einigen, schneller und effizienter programmieren zu können ;)

Ich meine Dinge wie:

  • Strg-Shift-O: Organize Imports - Löscht nicht benötigte Imports und importiert fehlende. Bei mehrdeutigen fragt er nach, welcher Import gemeint ist..
  • Strg-Shift-F: Format Code - Rückt den Code ordentlich.
  • Strg+Klick auf Methoden oder Klassenname - Springt direkt in den Quellcode der Klasse zur angeklickten Stelle. Nie wieder suchen müssen.
  • Sysout+Strg+Leertaste ersetzt das lange Tippen von System.out.println("");
  • Strg-Leertaste: Auflistung verfügbarer Inhalte
  • Strg-Leertaste-Enter in leerer Klasse: Erstellt Standart-Konstruktor
  • Strg-E: Klassensuche
  • STRG+ALT+Pfeitaste-Oben = Dupliziert aktuelle Zeile
  • ALT+SHIFT+A = Aktiviert/Deaktiviert die Block-Selektion
  • STRG+7 = Kommentiert die markierten Zeilen aus, erneutes drücken löscht die Kommentare wieder
Nein, ich hab kein Skype.. bei Interesse an einer privaten Unterrichtsstunde, wende dich bitte direkt an mein Team! 8)

This post has been edited 2 times, last edit by "Stuppsman" (Nov 9th 2014, 11:15pm)


bubbleguj

User / Kunde

  • "bubbleguj" is male

Posts: 704

Location: Vancouver, Canada

Occupation: Special Projects Assistant

Thanks: 9

  • Send private message

2

Thursday, October 16th 2014, 1:28pm

Möchte noch anmerken, dass sich ein eigenes Code-Schema erstellen lässt, dass den Code dann mit STRG + SHIFT + F zu seinem eigenen Code Style umformt :)
Programmer (noun.)
A person who fixed a problem that you don't have, in a way you don't understand.

Algorithm (noun.)
Word used by programmers when they don't want to explain what they did.

ketrwu14

Moderator

  • "ketrwu14" is male

Posts: 1,430

Thanks: 2

  • Send private message

3

Thursday, October 16th 2014, 6:50pm

  • STRG+ALT+Pfeitaste-Oben = Dupliziert aktuelle Zeile
  • ALT+SHIFT+A = Aktiviert/Deaktiviert die Block-Selektion
  • STRG+7 = Kommentiert die markierten Zeilen aus, erneutes drücken löscht die Kommentare wieder

Stuppsman

User / Kunde

  • "Stuppsman" started this thread

Posts: 2,766

Thanks: 25

  • Send private message

4

Monday, October 27th 2014, 3:02am

Genau sowas meinte ich :) Danke :)
Nein, ich hab kein Skype.. bei Interesse an einer privaten Unterrichtsstunde, wende dich bitte direkt an mein Team! 8)

xMarzl

User / Kunde

  • "xMarzl" is male

Posts: 121

Location: xMarzl.getLocation();

Occupation: Azubi

  • Send private message

5

Wednesday, February 28th 2018, 2:49pm

Du bist ein Schatz!
Danke dir :)

Mit

Source code

1
STRG+Shift+L
kann man so einige Shortcuts finden, die für einen evtl. nützlich sind.
Bei Fragen kannst du mich gern privat anschreiben .

MarcSenpai

User / Kunde

  • "MarcSenpai" is male

Posts: 138

Location: Clover

Occupation: Schüler

  • Send private message

6

Saturday, May 12th 2018, 12:00am

Vllt. passt das nicht rein, aber wenn man alles in der Main schreibt kann man mit Elfe if für die Commands arbeiten und ganz unten dann else und z.B. Dieser Kommand wurde nicht gefunden. Und wenn jetzt jemand /wafesgfesrrfawdwad eingibt kommt halt Dieser Kommand wurde nicht gefunden.
2. Wenn man mit Argumenten arbeiten kann man einfach seine argumente nehmen und else wieder machen und muss nicht wenn argumente kleiner als oder großer als benutzen
In der kürze liegt die Würze
- Shakespeares | Unitygaming-FastFelix

Fabsi23

User / Kunde

  • "Fabsi23" is male

Posts: 809

  • Send private message

7

Saturday, May 12th 2018, 7:19am

Vllt. passt das nicht rein, aber wenn man alles in der Main schreibt kann man mit Elfe if für die Commands arbeiten und ganz unten dann else und z.B. Dieser Kommand wurde nicht gefunden. Und wenn jetzt jemand /wafesgfesrrfawdwad eingibt kommt halt Dieser Kommand wurde nicht gefunden.
2. Wenn man mit Argumenten arbeiten kann man einfach seine argumente nehmen und else wieder machen und muss nicht wenn argumente kleiner als oder großer als benutzen

Wenn man alles in die Main schreibt, dann hat man den Sinn einer objektorientierten Hochsprache nicht verstanden und hält sich absolut nicht an die "best-practice" Regeln. Desweiteren würdest du die Nachricht, dass der Befehl nicht gefunden wurde, ausgeben, obwohl er eventuell in einem anderen Plugin existieren könnte.

Achja: Nein es passt hier nicht rein, da hier nach Eclipse Tipps gefragt wird und Spigot/Bukkit o.ä. nichts mit Eclipse Shortcuts oder Einstellungen zu tun hat. Du könntest deinen Code genauso im Editor schreiben, sofern du einen anderen Compiler benutzt.
"Ich bewundere deine Gelassenheit!"
"Das ist Desinteresse."

This post has been edited 1 times, last edit by "Fabsi23" (May 12th 2018, 7:34am) with the following reason: Komma vergessen :)


MarcSenpai

User / Kunde

  • "MarcSenpai" is male

Posts: 138

Location: Clover

Occupation: Schüler

  • Send private message

8

Saturday, May 12th 2018, 11:08am

Vllt. passt das nicht rein, aber wenn man alles in der Main schreibt kann man mit Elfe if für die Commands arbeiten und ganz unten dann else und z.B. Dieser Kommand wurde nicht gefunden. Und wenn jetzt jemand /wafesgfesrrfawdwad eingibt kommt halt Dieser Kommand wurde nicht gefunden.
2. Wenn man mit Argumenten arbeiten kann man einfach seine argumente nehmen und else wieder machen und muss nicht wenn argumente kleiner als oder großer als benutzen

Wenn man alles in die Main schreibt, dann hat man den Sinn einer objektorientierten Hochsprache nicht verstanden und hält sich absolut nicht an die "best-practice" Regeln. Desweiteren würdest du die Nachricht, dass der Befehl nicht gefunden wurde, ausgeben, obwohl er eventuell in einem anderen Plugin existieren könnte.

Achja: Nein es passt hier nicht rein, da hier nach Eclipse Tipps gefragt wird und Spigot/Bukkit o.ä. nichts mit Eclipse Shortcuts oder Einstellungen zu tun hat. Du könntest deinen Code genauso im Editor schreiben, sofern du einen anderen Compiler benutzt.
Positiv :sleeping:
In der kürze liegt die Würze
- Shakespeares | Unitygaming-FastFelix

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net