You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BomberHarry

User / Kunde

  • "BomberHarry" started this thread

Posts: 9

  • Send private message

1

Thursday, September 29th 2011, 3:40pm

Was ist nur los mit dem SUPPORT !!! ?

Hallo,
ich möchte mal eine Beschwerde zum Support abgeben, da man anscheinend ignoriert wird.
Am 18.09 habe ich bei meinem MC-Server eine RAM Erhöhung (2GB) durchgeführt. Als mein Server dann von einem i7 auf eine Opteron Hardware verschoben wurde, waren extrem viele DB-Einträge gelöscht. Die eine table hatte urprünglich ca. 14,5 Mio Einträge, nach dem HW Wechseln nurnoch 7 Mio. Ebenso waren einige tables komplett gecleant. Ich öffnete deswegen ein Support Ticket, mit der Bitte ein Backup zurückzuspielen.

Quoted

Hallo,

die Datenbank hat derzeit über 230 MB und ca 7 Mio LogBlock Einträge. Sollen wir nun tatsächlich noch ein Backup laden, oder hat es sich erledigt?

19.09.2011 11:08 - ICH schrieb:
> Hallo,
> seit der RAM Umstellung sind enorm viele Datenbankeinträge verschwunden. Einige
> Tabellen sind jetzt leer, andere sind halb verschwunden...
>
> Können sie diese von einer Nachtsicherung restoren?
>
> Ein paar Stunden Unterschied macht nicht, aber einige Monate schon :/
>
>
>

--
Mit freundlichen Grüßen / Kind Regards

Marcel Bößendörfer
Soo ich habe zurückgeschrieben und bestätigte das DB Backup. Doch Leider keine Antwort mehr erhalten, noch wurde ein Backup eingespielt.

Danach das nächste Problem. Unser Server wurde mitten im Betrieb runtergefahren weil ein anderer Kunde eine RAM Umstellung gemacht hat. Somit mussten wir Platz machen und wurden in einer Stunde dann wieder vom langsameren Optereon (wahrshceinlich zu viele Kundenserver) aufn i7 zurück verschoben.
Was soll das? Sowas sit doch keine Art, mitten im Betrieb und ohne Vorankündigkudn den Server runterzufahren und das umzuverschieben.

Mein nächstes Ticket:

Quoted

Hallo,

wenn ein Kunde ein RAM-Upgrade bestellt, wird geschaut wo noch entsprechend Platz für den Server des Kunden ist der das Upgrade bestellt hat.

Dabei kann es hin und wieder vorkommen das Kunden die weniger RAM benötigen dann dementsprchend umgeschoben werden müssen.

Leider gibt es sonst keien anderr möglichkeit und normalerweise geht dies auch in innerhalb von Minuten zu staten und nach dem Vorgang sollte auhc eig alles wieder funktionieren.

Hier in Ihrem Fall war es nur ein kleines Konfigurationsproblem wobei Sie keinen Zugriff aufs WI. hatten.

Dies wurde behoben und wir bitten die Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen.

> Hallo,
> wieso ist unser Server schon wieder offline und weshalb wurde er vorhin von einer
> Opteron auf eine i7 Hardware umverschoben??
>
> Ebenso habe ich seit einer halben Stunde keinen Zugriff auf das Webinterface, eine
> Meldung erscheint:
> "Webinterface-Account konnte nicht gefunden werden"
>
> Was ist los?
>
>
>

--
Mit freundlichen Grüßen / Kind Regards


Kevin Grünewald
Soo und dann schickte ich das hier:

Quoted

Hallo,

ich leite das mal weietr an den Kollegen.

Und kurz zu dem RAM:

Damit waren nicht Sie gemeint der dies durchgeführt hat sondern jemand anders und infolge dessen ihr Server dann verschoben wurde.

Also ein anderer Kunde hat auf seinem Server ein RAM-Upgrade durchgeführt und dafür musste Ihr Server un der des Kunden der das Upgrade ausgeführt hatte die HW tauschen.


26.09.2011 19:46 - xyz schrieb:

> Hallo,
> hm ich hatte doch garkeinen weiteren RAM durchgeführt. Das war erst vor ein paar
> Tagen und damit war das dann auf der Opteron HW abgeschlossen. Dass Nitrado
> Probleme mit der Anzahl an Servern hat kann ich ja verstehen, aber nachvollziehen
> kann ich es nicht ganz, dass der Server mitten drin runtergefahren wird und danach
> ohne Vorwarnung eine Stunde lang verschoben wird..
>
> Kann ich mal fragen wieviele Kundenserver durchschnittlich auf einer HW laufen?
>
> Und dann möchte ich noch Anlass wegen der Datenbank geben. Seit dem letzten
> Wechsel oder genauer gesagt der Hardwareverschieberei (i7 -> Opteron) sind extrem
> viele Rows aus der DB gelöscht worden. Ursprünglich hatte die lb-main table ca.
> 14,5 Mio Einträge, nach dem HW Wechsel waren es dann nur noch ca. 7 Mio Einträge,
> später nochmal nurnoch ca. 2,2 Mio o.O
> Die DB "test" wurde ebenso komplette gelöscht, wobei auf diese kann ich gerne
> verzichten.
>
> Ich bekam schon einmal eine Rückantwort von einem Support Mitarbeiter, als ich ein
> DB Backup anforderte; hier wurde nurnoch auf eine Bestätigung gefragt. Von mir kam
> ein "ja" zum restoren, leider wurde nie etwas durchgeführt. Eine zweite Antwort
> wurde von mir via Support Ticket geschickt, dennoch ist immer noch nichts
> passiert.
>
> Mittlerweile ist das kritisch da sich viele tables verändert haben. Ich würde
> deswegen alles tables bis auf die lb-chat vom 18.09.11 restoren lassen. Das sollte
> doch möglich sein.
> Wichtig wäre nur, dass der Server beim Rollback runtergefahren ist, da sonst ein
> Plugin, das die DB Einträge erzeugt Probleme macht.
>
> Desweiteren würde ich gerne fragen wieso der DB Export auf eine gewisse Größe
> limitiert ist. Ich schaffe ca. 500.000 Einträge mit 48,7 MB, mehr geht nicht,
> danach meint er er wäre fertig.
> Können sie mir nach dem DB table restore ein Backup bereit stellen, das ich via
> FTP downloaden kann? Z.B. in den minecraftbukkit\DB Backup oder ähnlich...
>
>
> Ich würde mich wirklich sehr freuen , wenn ich eine Rückantwort erhalte, da meine
> letzten Mails seltsamerweise ignoriert worden oder untergegangen sind.
>
> Etwas darunter ist die andere Mail mit angehängt.
>
> MfG xyz

Soo danach ist mit der DB immernoch nichts passiert. Logs vom Stand Anfang April bis jetzt wurden nahzu alle gelöscht, ich habe bei einem benötigten Restore keine Chance mehr etwas Rückgängig mti den DB-Log-Informationen zu machen.

Ich finde das eine gnadenlose Frechheit was hier bei Nitrado zur zeit passiert. Zum hema Support Ticket heißt es fast immer "ich leite es zu einem zuständigen Kollegen weiter". Doch dann passiert absolut nichts !

Vor viele Tagen gab es anscheinend ein Festplattenproblem seitens Nitrado. Zumindest wurde einem im FTP und im Errorlog gesagt dass kein HDD Space, also Speicherplatz mehr frei ist. Dort wurden einige meiner Plugins mit leeren 0en vollgeschrieebn, genauso einige Spielerspeicehrstände mit leeren 0en gespeichert.

Und vor ein paar Tagen waren die Nitrado Server via Internet nicht zu erreichen. Wie ich ihm Internet rausgefunden habe, war deren Provider Link11 schuld. Wieso gibt es von Nitrado keinerlei Statements oder Entschädigung dazu? Wieso muss man sowas erst aufwändig via Support erfragen?


Ich möchte hier wirklcih mal eine Antwort erhalten, da ich als Kunde über das Support Formular sowas von untergehe. Das nenne ich absolut keine Kundenfreundlichkeit. Und anscheinend bin ichnicht der einzigste. Ich habe ihn zahlreichen Foren schon gelesen, wie andere Leute knallhart mit Nitrado abrechnen, da wohl anscheinend sowas ähnliches passiert ist. man liesst häufig etwas wie:
- schlechter Support
- schlechte Serverleistung
- ständig laggs
- ständig Netzwerkprobleme
- bin zum Glück woanders hingewechselt, seitdem läuft mein Server deutlich besser und laggfreier.

Und bitte gebt beim Server die HDD-Speicherkapazität im Angebot und im Webinterface dringend mit an! Ich habe auch erst erfahren, dass diese auf 10 GB limitiert ist, somit musste ich meine Dynmap-Einstellungen ändern.

StClaus

User / Kunde

  • "StClaus" is male

Posts: 6,883

Thanks: 142

  • Send private message

2

Thursday, September 29th 2011, 4:33pm

Bye Bye ... viel Spaß dein Geld aus dem Fenster zu werfen.
Ach, zum Thema "Ausfall". Anscheinend bist du nicht so weit gebildet, dass du simplen "Serverstatus / Wartungsarbeiten / Ankündigungen" Thread lesen kannst. Ganz oben im Forum steht, dass es einen Ausfall gab. Der Ausfall hat wenige Stunden gedauert, dafür hast du aber 24 Stunden Entschädigung bekommen!
Und Wer braucht 10 GB für Dynmap?! :pillepalle:

ProGamer

User / Kunde

  • "ProGamer" is male

Posts: 449

Thanks: 17

  • Send private message

3

Thursday, September 29th 2011, 4:56pm

Quoted

Was soll das? Sowas sit doch keine Art, mitten im Betrieb und ohne Vorankündigkudn den Server runterzufahren und das umzuverschieben.
Dies ist mir natürlich auch schon aufgefallen.
Auch wenn ich ein Ticket geschrieben habe, war dann manchmal der Server danach aus.
Bisher hatte ich nur einen Supporter, der eine Antwort schrieb, in der er sagte ihm seien zu viele On, um den Server zu stoppen.
Naja, aber muss man mit leben, eine kleine Rückmeldung im Forum bei mir, wieso der Server aus ist/war und gut ist.
Aber natürlich fänd ich es auch schöner, informiert zu werden.
PredatorVidsHD

Bald mit CoD Montagen//Commentarys//Gameplays!

This post has been edited 1 times, last edit by "ProGamer" (Sep 29th 2011, 5:52pm)


Noope

Nitrado.net

  • "Noope" is male

Posts: 150

Location: Malsch

  • Send private message

4

Thursday, September 29th 2011, 6:16pm

Hallo BomberHarry,

ich möchte hier ein offizielles Statement zu der Beschwerde schreiben.

Quoted

Am 18.09 habe ich bei meinem MC-Server eine RAM Erhöhung (2GB) durchgeführt. Als mein Server dann von einem i7 auf eine Opteron Hardware verschoben wurde, waren extrem viele DB-Einträge gelöscht. Die eine table hatte urprünglich ca. 14,5 Mio Einträge, nach dem HW Wechseln nurnoch 7 Mio.
Normalerweise sollte der komplette Inhalt der db verschoben werden. Was in diesem Fall passiert ist wird noch geprüft. Die Anfragen wurden nicht ignoriert, sondern werden von einem Kollegen bearbeitet. Da wir im Moment aufgrund von Krankheit und der Beschaffung von neuer Hardware ausgelastet bzw. unterbesetzt sind, dauert diese spezielle Anfrage bezüglich der einzelnen Einträge in der Datenbank, die vermisst werden länger. Ich bitte die Wartezeit bezgl. der Datenbankanfrage zu entschuldigen. Wir werden uns um das Anliegen bis ende dieser Woche kümmern.

Quoted


Und vor ein paar Tagen waren die Nitrado Server via Internet nicht zu erreichen. Wie ich ihm Internet rausgefunden habe, war deren Provider Link11 schuld. Wieso gibt es von Nitrado keinerlei Statements oder Entschädigung dazu? Wieso muss man sowas erst aufwändig via Support erfragen?
In der Tat gab es letztes Wochenende einen Ausfall von 3 Stunden seitens Link11.
Wir hatten auf unserer Facebook Page, sowie hier in Forum darüber informiert (http://board.nitrado.net/news/serverstat…1-am-24-09-2011)
Die Entschädigung für diese 3 Stunden Ausfall sind 24 Stunden Verlängerung des Servers, welche sofort nach dem Ausfall für jeden Kunden gutgeschrieben wurde. Die Laufzeit des Servers hat sich also um 24h verlängert, wie in der Info zu lesen ist.

Quoted

Ich möchte hier wirklcih mal eine Antwort erhalten, da ich als Kunde über das Support Formular sowas von untergehe. Das nenne ich absolut keine Kundenfreundlichkeit. Und anscheinend bin ichnicht der einzigste. Ich habe ihn zahlreichen Foren schon gelesen, wie andere Leute knallhart mit Nitrado abrechnen, da wohl anscheinend sowas ähnliches passiert ist. man liesst häufig etwas wie:
- schlechter Support
- schlechte Serverleistung
- ständig laggs
- ständig Netzwerkprobleme
- bin zum Glück woanders hingewechselt, seitdem läuft mein Server deutlich besser und laggfreier.
Bitte nenne einige Referenzen, damit wir dies prüfen und uns verbessern können. Solche Aussagen sind mir nicht bekannt.



Quoted

Und bitte gebt beim Server die HDD-Speicherkapazität im Angebot und im Webinterface dringend mit an! Ich habe auch erst erfahren, dass diese auf 10 GB limitiert ist, somit musste ich meine Dynmap-Einstellungen ändern.
Wir haben ein Quota auf 10GB, jedoch keine generelle Beschränkung. Dies dient ausschließlich dazu jeden Kunden vor Volllaufen der Festplatte zu schützen. Dies kann z.B. durch falsch konfigurierte Plugins von einem einzelnen Kunden verursacht werden.


Ich hoffe diese Anfrage zufriedenstellend beantwortet zu haben und den Vorwurf der schlechten Informationspolitik und der des Nichteinhalten von Zusagen (Entschädigung für den Ausfall) entkräftet zu haben.
Die Antwort bzw. einen Lösungsvorschlag für das Datenbankproblem wird bis ende dieser Woche (Sonntag, den 02.10.11) zur Verfügung gestellt.


Gruß,

Marco Balle

BomberHarry

User / Kunde

  • "BomberHarry" started this thread

Posts: 9

  • Send private message

5

Thursday, September 29th 2011, 6:34pm

@StClaus:
Ja Herr Oberlehrer, sie wissen ja zu jeder Zeit über alles Bescheid. Ich bin hier das erste mal im Forum aktiv, sowas sollte man auf die Startseite verkünden. Und dass ich 10 GB NUR für die DynMap benutze habe ich nicht gesagt.

10 GB sind einfach zu wenig wenn man 2 Maps (normal und nether) besitzt. Die normale ist so schon 1,9 GB groß und wenn man diese allein in der HD-mid rendert, dann entstehen schon 7 GB oder mehr. Somit ist es schon zuviel, wenn man noch die zweite Map dazurendert. 15-20 GB sollten pro Kunde schon drin sein. Die HDD Preise sind sowas vom im Keller...

Also bitte erst vorher überlegen bevor du so rumschwätzt

ProGamer

User / Kunde

  • "ProGamer" is male

Posts: 449

Thanks: 17

  • Send private message

6

Thursday, September 29th 2011, 6:37pm

Verwended Nitrado nicht SSD´s ? Kann auch sein, das ich mich täusche.
Die sind nicht so günstig, wie HDD`s.
PredatorVidsHD

Bald mit CoD Montagen//Commentarys//Gameplays!

StClaus

User / Kunde

  • "StClaus" is male

Posts: 6,883

Thanks: 142

  • Send private message

7

Thursday, September 29th 2011, 6:40pm

Ich weiß schon was ich da schwätze. Ich nutze 5 Welten parallel ... ja es ist viel, aber mein Server läuft ohne Probleme mit 1 GB RAM ... davon werden 4 Maps in Dynmap gerendert. Mit meinen 10 GB ist es mehr als genug.

PS: Es gibt auch oben Rechts eine Suchfunktion ;)
PS 2: Der Geschäftsführer von Nitrado hat sich geäußert. Wieso schreibst du nicht etwas dazu, sondern zu mir? Ich denke mal es ist wichtiger, dass du Ihm Rückmeldung gibst, und nicht mir. Ich kann nicht viel bei Nitrado verändern, aber wenn du ihm konstruktive Kritik gibst, dann kann er da was machen.

Edit: Da hat ProGamer Recht. Die verwenden SSDs, da sie eine schnellere Schreibgeschwindigkeit haben. Ist einer der wenigen Anbieter, die das machen.

BomberHarry

User / Kunde

  • "BomberHarry" started this thread

Posts: 9

  • Send private message

8

Thursday, September 29th 2011, 6:56pm

Quoted

Normalerweise sollte der komplette Inhalt der db verschoben werden. Was in diesem Fall passiert ist wird noch geprüft. Die Anfragen wurden nicht ignoriert, sondern werden von einem Kollegen bearbeitet. Da wir im Moment aufgrund von Krankheit und der Beschaffung von neuer Hardware ausgelastet bzw. unterbesetzt sind, dauert diese spezielle Anfrage bezüglich der einzelnen Einträge in der Datenbank, die vermisst werden länger. Ich bitte die Wartezeit bezgl. der Datenbankanfrage zu entschuldigen. Wir werden uns um das Anliegen bis ende dieser Woche kümmern.
Ich finde das hätte man mir schon mitteilen können, dass es etwas dauern kann. Aber einfach nichts zurückzuschreiben macht jemanden den Eindruck er liest es nicht bzw ignoriert einen.

Wegen den Serverproblemen (Anzahl Server / Anzahl Kunden):
Sind wieder einmal Server eingetroffen und installiert, so reichen diese ja meistens nur ein paar Tage. Danach sind die MC-Server wieder ausverkauft. Das sehe ich oft an der Seite, wenn ich mich eingeloggt habe. Wäre es nicht möglich mehrere Server zu kaufen, anstatt immer einzeln zu bestellen (kein Vorwurf sondern meine Einschätzung).

Quoted

In der Tat gab es letztes Wochenende einen Ausfall von 3 Stunden seitens Link11.
Wir hatten auf unserer Facebook Page, sowie hier in Forum darüber informiert (http://board.nitrado.net/news/serverstat…1-am-24-09-2011)
Die Entschädigung für diese 3 Stunden Ausfall sind 24 Stunden Verlängerung des Servers, welche sofort nach dem Ausfall für jeden Kunden gutgeschrieben wurde. Die Laufzeit des Servers hat sich also um 24h verlängert, wie in der Info zu lesen ist.
Nunja, die Entschädigung finde ich dafür schon gerechtfertigt und in Ordnung, allerdings nurze ich kein Facebook, noch großartig das Nitrado Forum (ausser jetzt). Ich finde sowas hätte man ruhig auch mal auf der HP erwähnen können oder den Kunden via eMail benachrichtrigen. Ebenso wenn Wartungsarbeiten anstehen. Bei uns auf der Arbeit wenn wir was im RZ umstellen, dann geht auch eine Rundmail an alle MA, sofern es diese betrifft.

Quoted

Bitte nenne einige Referenzen, damit wir dies prüfen und uns verbessern können. Solche Aussagen sind mir nicht bekannt.

Nunja, die Referenzen dafür sollte man via google zusammentragen können. IcCh habe das bisher schon in mehreren Foren gefunden. Dort wird beschrieben wie unzufrieden sie mit Nitrado sind, dass sie ständig laggs haben etc..
In meinen Lesezeichen hätte ich schonmal das hier:
http://minecraft.de/archive/index.php/t-…27cea4b2cc7d05d
Hatte ich damals gefunden als ich wegen dem Festplattenproblem nicht mehr weiterwusste.


Quoted

Wir haben ein Quota auf 10GB, jedoch keine generelle Beschränkung. Dies dient ausschließlich dazu jeden Kunden vor Volllaufen der Festplatte zu schützen. Dies kann z.B. durch falsch konfigurierte Plugins von einem einzelnen Kunden verursacht werden.

WIe soll ein Kontingent mit 10GB das volllaufen der Festplatte verhindern?
10 GB sind heutzutage absolut nichts mehr. Und selbst wenn irgendwelche Plugins Müll erzeugen, der Kunde wird es schnell merken und einlenken bzw an den Support schreiben. Ausserdem wird das ja eher in Einzelfällen vorkommen. Das Kontingent sollte man meiner Meinung auf ein Minimum von 15GB oder noch besser 20 GB hochschrauben. Ich bin auch jemand der via FTP auch mal gerne ein Backup hochlädst um so schnell zu switchen. Seien es Plugins oder mit Multiverse-generierte Maps etc.

Ich kenne auch einige aus einem Minecraftforum, die sich ebenso mit "nur" 10 GB unwohl fühlten und deswegen woanders gewechselt sind.


Vielen Dank schonmal zu einem Statement.

This post has been edited 2 times, last edit by "BomberHarry" (Sep 29th 2011, 7:07pm)


BomberHarry

User / Kunde

  • "BomberHarry" started this thread

Posts: 9

  • Send private message

9

Thursday, September 29th 2011, 7:02pm

@STClaus:

Nunja du hast halt nur 4 Spieler die gleichzeitig auf dem Server spielen.
Und du nutzt entweder noch ne alte DynMap Version oder hast sie nicht auf die HD settings umgestellt.
Ich sage nur als Beispiel: class: org.dynmap.hdmap.HDMap & perspective: iso_SE_30_medres
Ich habe mir schon etwas space gespart, indem ich von png auf jpg tiles umgestiegen bin und die jpg compression runtergesetzt habe.
Vorallem die 3D-Ansicht, also Surface ist mit dem neuen HD renderer ordentlich bedient

ProGamer

User / Kunde

  • "ProGamer" is male

Posts: 449

Thanks: 17

  • Send private message

10

Thursday, September 29th 2011, 7:09pm

Doppel Post !
Nicht erwünscht!
PredatorVidsHD

Bald mit CoD Montagen//Commentarys//Gameplays!

Konrad

User / Kunde

  • "Konrad" is male

Posts: 491

Location: Irgendwo in Niedersachsen

Occupation: Schüler

  • Send private message

11

Thursday, September 29th 2011, 7:12pm

Und selbst wenn irgendwelche Plugins Müll erzeugen, der Kunde wird es schnell merken und einlenken bzw an den Support schreiben. Außerdem wird das ja eher in Einzelfällen vorkommen.

Das kommt häufiger vor als man sich vorstellt. Es gibt genug Leute die so gut wie nie in ihren Log schauen. Und bei Minecraft kann es auch mal unerwartet zu einem Chunk-Fehler etc. kommen, was den Serverlog vollspammt. Es ist ja auch als "Schutz" für andere und nicht als Sparmaßnahme gedacht.
10 GB kling zwar nicht mehr viel, ist es für ein „kleines“ Spiel wie Minecraft so gut wie immer ausrechend. Vielleicht bekommst du ja auch eine Erhöhung, da dir ja beim "normalen" spielen der Speicher knapp wird. Und dafür zahlst du ja ;)

Zitat

Ihre Maus und Tastatur funktionieren nicht mehr. Drücken sie eine beliebige Taste um fortzufahren.

Meine Rechtschreibfehler gehören zu meinem geistigen Eigentum und dürfen nicht kopiert werden ™ ® :thumbsup:

BomberHarry

User / Kunde

  • "BomberHarry" started this thread

Posts: 9

  • Send private message

12

Thursday, September 29th 2011, 7:18pm

Den Doppelpost habe ich extra gemacht. Einfach nur zu besseren Übersicht für zwei Leute.

10 GB sind für einen 32 Slot Server einfach zu wenig. Vorallem die DynMap Einstellung. Und selbst wenn der Serverlog zugemüllt wird...Der jenige wird es merken wenn sein Server runtergefahren ist oder die Datei automatisch vom System gelöscht wurde.

Entweder man sollte den HDD-Space pro Slot automatisch erhöhen. JE mehr Spieler desto weniger ist der "pro-Slot-GB".
z.B. bis 10 Spieler 10 GB
bis 20 Spieler 13 GB
bis 30 Spieler 16 GB
bis 64 Spieler 20 GB
bis 100 Spieler 24 GB

This post has been edited 1 times, last edit by "BomberHarry" (Sep 29th 2011, 7:26pm)


XemsDoom

Unregistered

13

Thursday, September 29th 2011, 7:23pm

Wenn du ein Problem hast, schreib an den Support.
Schreibt der Support nicht nach ner Weile,
schreib noch ein Ticket oder in das Forum.

Wirst du informiert kannst du stoppen jegliche Informationen weiter
zu schreiben.

Und jetzt sollte hier Schluss sein.

Wer nicht zufrieden ist, der geht einfach.

Keine Diskussion!
Jeder hat ein anderer Server,
über seine Spezifikationen zu reden ist useless
und extrem Schwierig für die Allgemeinheit zu definieren.

Nitrado ist ein Unternehmen, es begreift deine Probleme und
wird sich dynamisch darauf auslegen, so lange deine
Vorstellungen realisierbar sind.

This post has been edited 3 times, last edit by "XemsDoom" (Sep 29th 2011, 7:32pm)


BomberHarry

User / Kunde

  • "BomberHarry" started this thread

Posts: 9

  • Send private message

14

Thursday, September 29th 2011, 7:32pm

Sry XemDoons aber von einem 16 Jährigen-Erwachsenden-versuchenden werde ich mir nichts sagen lassen.
Du bist auch nur Kunde/normaler Member hier.
Nur blöd wenn keine Ticket-Antworten zurückkamen, da bringen mir 100 weitere tickets noch weniger.

Wieso du dich hier überhaupt einmischst ist mir schleierhaft. Wenn du nichts sinnvolles zu sagen hast, dann unterlasse das doch bitte. Ich diskutiere hier mit anderen LEuten,. nicht mit dir.

Also Keine Diskussion mit Dir !

ProGamer

User / Kunde

  • "ProGamer" is male

Posts: 449

Thanks: 17

  • Send private message

15

Thursday, September 29th 2011, 7:35pm

16 Jährigen-Erwachsenden-versuchenden

Das Alter sagt nicht immer was über die Reife aus!
PredatorVidsHD

Bald mit CoD Montagen//Commentarys//Gameplays!

XemsDoom

Unregistered

16

Thursday, September 29th 2011, 7:37pm

Wer ist der Dumme und schreibt in ein öffentliches Forum und verlangt keine
aussenstehende Meinungen? Es ist ein Forum!
Hier noch ein Zitat:
"Forum, ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können,
Fragen gestellt und beantwortet werden können"

Posts kann man auch ignorieren, aber du machst davon kein
Gebrauch und musst unbedingt deinen überflüssigen Kommentar rauslassen.
Ich bin 16, ein Problem damit?
Wäre es ein unterschied wenn ich älter wäre, hast du wohl ein Problem.

ProGamer

User / Kunde

  • "ProGamer" is male

Posts: 449

Thanks: 17

  • Send private message

17

Thursday, September 29th 2011, 7:38pm

Xeems, er ist nicht aktiv im Forum hier, daher kennt er dich nicht.
Wenn man dann direkt eine Meinung über einen, wegen des Alters hat, kann das schon negativ sein.
Würde er aktiv im Forum gewesen sein, wüsste er, das man nicht sofort merkt das du 16 bist!
PredatorVidsHD

Bald mit CoD Montagen//Commentarys//Gameplays!

Konrad

User / Kunde

  • "Konrad" is male

Posts: 491

Location: Irgendwo in Niedersachsen

Occupation: Schüler

  • Send private message

18

Thursday, September 29th 2011, 7:40pm

10 GB sind für einen 32 Slot Server einfach zu wenig. Vorallem die DynMap Einstellung.

Bei 32 Slots ist es wohl wirklich etwas wenig. Da wird die Map ja sehr schnell größer. Ich glaube aber, dass man bei dem Thema durchaus mit Nitrado eine Lösung findet.

Ich will nach etwas zu den vielen "Beschwerden" über Nitrado sangen. Nitrado ist immoment sehr erfolgreich (wie man vielleicht mitbekommt), hat im Vergleich zu manchen "kleineren" Hostern eine große Anzahl von Kunden. Und viele Kunden = mehr Leute die Probleme haben (häufig aus einem einfachen Grund. Sie denken es sie keine Arbeit einen Server zu leiten...) = mehr Beschwerden. Das bekommt man auch bei anderen Sachen im Internet mit, die in kurzer Zeit erfolgreich werden.

Gruß :)

Edit: Was ist denn hier los ?( Ein Forum is zum Diskutieren da, nicht zum streiten…

Zitat

Ihre Maus und Tastatur funktionieren nicht mehr. Drücken sie eine beliebige Taste um fortzufahren.

Meine Rechtschreibfehler gehören zu meinem geistigen Eigentum und dürfen nicht kopiert werden ™ ® :thumbsup:

ProGamer

User / Kunde

  • "ProGamer" is male

Posts: 449

Thanks: 17

  • Send private message

19

Thursday, September 29th 2011, 7:42pm

@Konrad und in Kurzer Zeit kann man dann ja auch nicht unbeding immer so schnell weitere Supporter einstellen...
PredatorVidsHD

Bald mit CoD Montagen//Commentarys//Gameplays!

Noope

Nitrado.net

  • "Noope" is male

Posts: 150

Location: Malsch

  • Send private message

20

Thursday, September 29th 2011, 7:48pm

Quoted

"Wegen den Serverproblemen (Anzahl Server / Anzahl Kunden):
Sind wieder einmal Server eingetroffen und installiert, so reichen diese ja meistens nur ein paar Tage. Danach sind die MC-Server wieder ausverkauft. Das sehe ich oft an der Seite, wenn ich mich eingeloggt habe. Wäre es nicht möglich mehrere Server zu kaufen, anstatt immer einzeln zu bestellen (kein Vorwurf sondern meine Einschätzung)."
Wir kommst du darauf, dass wir Server einzeln in Betrieb nehmen?
Eine Fuhre besteht aus 40-50 Server - bei jeder Aktion, bei der wir Server online nehmen füllen wir mindestens einen 19" Serverschrank. Der Grund, warum 1-2 Tage später keine Server mehr zur Verfügung stehen liegt einfach daran, dass pro Tag weit über 1000 Gameserver online geschaltet werden und somit die 50 Server in kurzer Zeit gefüllt sind.
Weitere Kunden nehmen wir nicht auf, da es sonst unter Umständen sonst zu einer Überlastung kommen könnte und da wir ausschließlich qualitativ hochwertige Gameserver anbieten möchten. Deshalb gibt es diese Anmeldebeschränkung.


Quoted

Nunja, die Entschädigung finde ich dafür schon gerechtfertigt und in Ordnung, allerdings nurze ich kein Facebook, noch großartig das Nitrado Forum (ausser jetzt). Ich finde sowas hätte man ruhig auch mal auf der HP erwähnen können oder den Kunden via eMail benachrichtrigen. Ebenso wenn Wartungsarbeiten anstehen. Bei uns auf der Arbeit wenn wir was im RZ umstellen, dann geht auch eine Rundmail an alle MA, sofern es diese betrifft.
Ein Grund um Facebook zu nutzen :D
Scherz beiseite - wir hatten schlichtweg keine Zeit am Wochenende nach dem Ausfall noch per E-Mail zu informieren und dann zig tausend Kunden noch zu antworten, die mit Sicherheit nachgefragt hätten warum und weshalb. Wir werden versuchen solche Infos in Zukunft besser zu kommunizieren.

Quoted

Nunja, die Referenzen dafür sollte man via google zusammentragen können. IcCh habe das bisher schon in mehreren Foren gefunden. Dort wird beschrieben wie unzufrieden sie mit Nitrado sind, dass sie ständig laggs haben etc..
In meinen Lesezeichen hätte ich schonmal das hier:
http://minecraft.de/archive/index.php/t-…27cea4b2cc7d05d
Hatte ich damals gefunden als ich wegen dem Festplattenproblem nicht mehr weiterwusste.
Meiner Meinung nach spiegelt der geschriebene Forumlink keineswegs die von dir aufgeführten Punkte wieder. Auch finde ich selbst über google keine entsprechenden Forenbeiträge, außer vielleicht von der Konkurrenz.

Quoted

WIe soll ein Kontingent mit 10GB das volllaufen der Festplatte verhindern?
10 GB sind heutzutage absolut nichts mehr. Und selbst wenn irgendwelche Plugins Müll erzeugen, der Kunde wird es schnell merken und einlenken bzw an den Support schreiben. Ausserdem wird das ja eher in Einzelfällen vorkommen. Das Kontingent sollte man meiner Meinung auf ein Minimum von 15GB oder noch besser 20 GB hochschrauben. Ich bin auch jemand der via FTP auch mal gerne ein Backup hochlädst um so schnell zu switchen. Seien es Plugins oder mit Multiverse-generierte Maps etc.

Ich kenne auch einige aus einem Minecraftforum, die sich ebenso mit "nur" 10 GB unwohl fühlten und deswegen woanders gewechselt sind.
Das Vollaufen wird verhindert, in dem es das Datenaufkommen bei 10GB limitiert. Das heißt es kann nicht mehr gespeichert werden wenn 10GB erreicht sind. So kann ein Kunde nur maximal 10GB schreiben und nicht unendlich bis die Platte voll ist. So eine Limitierung sollte jeder Hoster einsetzen um Kunden vor Vollaufen des Speichermediums zu schützen.
Kunden bemerken dies keineswegs. Aus diesem Grund wurde das Limit überhaupt eingeführt. Nicht weil das Medium zu klein ist, sondern weil wir SSDs einsetzen und diese zig Gigabyte in Minuten voll scheiben. So ist eine SSD schon in wenigen Minuten problemlos voll zu bekommen.

Bei Ausreichendem Grund setzen wir dieses Limit hoch - jedoch hatten wir in den letzten Monaten weniger als 5 Kunden, die das angefragt hatten. Aktuell sind exakt auch nur 5 Kunden nahe am 10GB Limit. Wir haben diese Server eben genauer betrachtet und bei allen sind fehlerhaft konfigurierte Plugins die Ursache. Das Resultat ohne diese Limitierung wären 5 abgestürzte Server, viele defekte Minecraft Maps und noch mehr verägerte Kunden.





Gruss,

Marco Balle

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Similar threads