You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chiya

User / Kunde

  • "Chiya" started this thread

Posts: 2

  • Send private message

1

Thursday, March 31st 2016, 12:40pm

Hier wird Kundenservice groß geschrieben !

Nitrado ist einer der größten, sogar von Wildcard der empfohlene, Hoster für Privatserver
von „Ark: Survival Evolved“.

Nun gab es, wenn ich mich nicht irre, seit dem 28.03 einen Hotfix für diverse
kleinere Probleme.



Zur kurzen Erklärung die Definition
von „Hotfix“ via Wikipedia :



Quoted

Ein Hotfix ist eine Aktualisierung (Update), die der Hersteller einer
Software-Applikation (Programm) bereitstellt, um einen Fehler zu
korrigieren.
Hotfix leitet sich aus den beiden englischen Wörtern hot – heiß und to
fix – reparieren ab.
Es
handelt sich also wörtlich um eine „heiße“ (hier im Sinne von schnelle, eilige)
Reparatur.




Nun habe ich mich als Besitzer eines Privatservers
erdreistet, am Morgen des 31.03, mal bei der Kundenhotline anzurufen und
nachzufragen wann Nitrado denn gedenkt diesen Hotfix auf die Privatserver
aufzuspielen – Ich meine schließlich bezahle ich ja dafür, das Nitrado mir
technisch gesehen einen einwandfrei funktionierenden und nach
Vertragsbedingungen möglichst reibungsloses Spielen auf meinem Gameserver
ermöglicht.

Ich habe den Hotfix auch erwartet, da ich nunmal Patchnotes lesen und deren
Inhalt nach 1800h Spielzeit auch halbwegs einschätzen kann.



Hier bekam ich dann zur Antwort:



„Nitrado handhabt es üblicherweise so,
dass lediglich wichtige Updates, die den Spielinhalt erweitern zeitnah
aufgespielt werden und Hotfixes oder kleinere Updates die in den Augen von
Nitrado weniger wichtig oder dringlich erscheinen mit geringerer Priorität betrachtet
werden und man diese beim folgenden größeren Update mitaufspielt, was unter Umständen
ein paar Tage bis hin zu 1 Woche dauern kann.“ :pillepalle:
:!: Dies ist eine nach bestem Wissen sinngemäße wiedergegebene Aussage eines Mitarbeiters
der Kundenhotline. :!:




Im Umkehrschluss heißt
das für mich als bezahlenden Kunden von Nitrado, dass technische Mitarbeiter von
Nitrado, die keinen dauerhaften und erfahrenen Einblick in das Spielverhalten
oder Dynamik von "Ark: Survival Evolved" haben, über Wichtigkeit bzw. Dringlichkeit mancher kleinerer Updates oder
Hotfixes entscheiden und diese ggf. dem Kunden zum Teil mehrere Tage
vorenthalten da „Wildcard“ ja nicht notwendige oder gar sinnlose Updates und Hotfixes
herausgibt.

Bedenkzeit ...

:dash:


Weiter gehts :


Der Höhepunkt kam lustiger weise direkt hinterher.

Ohne Servermeldung wurde ca. 25 min nach dem Telefonat, das ich aufgrund meiner
Fassungslosigkeit mit einem „Ich bedanke mich für die Information und wünsche
einen schönen Tag“ beendet habe, der
Server heruntergefahren – natürlich im laufenden Spielbetrieb.



Erklärung hierfür von der Kundenhotline:

Hierfür ist die Schuld nicht bei Nitrado zu suchen, denn "Ark: Survival Evolved"
ist ein Early Access Spiel, und funktioniert leider nicht immer so wie es soll.




Echt jetzt !? *fassungslos den Bildschirm anstarr* :lol:

Die Early Access Software ist schuld wenn die als Hoster einfach im laufenden Betrieb den
Server herunterfahren ?



Gibt’s jemand mit ähnlichen Erfahrungen ?

Jemand von Nitrado der sich vielleicht hierzu äußern möchte um mir und vielleicht
auch den anderen Usern das ganze etwas begreiflicher zu machen !? ?(

MADxHAWK

User / Kunde

  • "MADxHAWK" is male

Posts: 552

Thanks: 28

  • Send private message

2

Thursday, March 31st 2016, 1:30pm

Das war leider schon immer so, das nitrado minor patches (also die wo sich nur die Versionsnummer nach dem Punkt ändert) oft für nicht wichtig genug hält.
Kurz nach Einführung des brütens von Dinos gab samstags einen Bug, der alle Tiere männlich gemacht hat. Wildcard brachte daraufhin auch kurzfristig einen patch, der die behob.
Auch dieser patch wurde von nitrado nicht für wichtig gehalten und erst eingespielt nachdem mehrer Leute sich telefonisch beschwert und mit dem Wechsel zu einem anderen hoster gedroht hatten.

Bin mal gespannt, wie lang es dauert, bis nitrado die Option ins webinterface integriert damit Flieger wieder in den Caches genutzt werden können. Beim adminlog, der ebenfalls über die statt Option des Servers aktiviert wird, hat es eine Woche gedauert.

Oh, und das sich hier jemand von Nitrado äussert würde ich auch nicht erwarten. Nitrado hat es nicht einmal nötig Kunden auf Änderungen/Erweiterungen im Webinterface hinzuweisen.

This post has been edited 1 times, last edit by "MADxHAWK" (Mar 31st 2016, 1:50pm)


Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net