You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

anticheatcraft

User / Kunde

  • "anticheatcraft" started this thread

Posts: 679

  • Send private message

1

Thursday, August 29th 2013, 8:56pm

Minecraft: Experten-Optionen Was bringen die Einstellungen ?

Hey Leute !
Wollte mal fragen was das überhaupt bringt und woführ es gut ist und was man so einstellen kann.
mfg anticheatcraft

KingDome24

Moderator im Ruhestand

  • "KingDome24" is male

Posts: 7,437

Location: Österreich

Occupation: Schüler

Thanks: 237

  • Send private message

2

Thursday, August 29th 2013, 8:58pm

Die Einstellungen sind für die die Leute, die einen Minecraft Feed the Beast Server betreiben.
Dort können einige Sachen optimiert werden, die den Spielverlauf verbessern können.
Wenn dir die Einstellungen nichts sagen, würde ich sie in Ruhe lassen, da man damit auch einiges falsch machen kann und sie
für Minecraft - Bukkit nicht benötigt.
Wenn ich geholfen hab, freu ich mich über eine Danksagung.

anticheatcraft

User / Kunde

  • "anticheatcraft" started this thread

Posts: 679

  • Send private message

3

Thursday, August 29th 2013, 9:10pm

Sicher nur feast the beast ? Inwiefern können sie den Spielverlauf verbessern ?

reddevil4712

User / Kunde

  • "reddevil4712" is male
  • "reddevil4712" has been banned

Posts: 4,480

Location: Zuhause

Thanks: 549

  • Send private message

4

Friday, August 30th 2013, 12:37am

Für normale Minecraft/Bukkit Server machen diese Einstellungen wenig Sinn. Wenn man nicht weiß was sie beweirken einfach die Finger davon lassen.
Sinvoll sind die Einstellungen bei Modpacketen da Modpackete in der Regel höhere Anforderungen haben.
Beispiel Feed the Beast Unleashed hat sehr viele Mods die das Gelände verändern. Biomes o plently fügt jede Menge neue Biome hinzu die es im standard Minecraft nicht gibt. Dazu kommen noch die ganzen neuen Erze aus den anderen Mods so das bei der Chunk Erstellung sehr viel mehr RAM verbraucht wird. Der macimale RAm der für die Welterstellung benutzt werden darf wird über den parameter maxpermsize festgelegt. Standard dürften das 64 MB sein. Bei Modpacketen die viel an der Landschaft ändern reicht dieser reservierte Speicherplatz aber nicht aus und der Server stürzt oft mit der Meldung
java.lang.OutOfMemoryError:PermGen space
ab. In den Experten Optionen kann man nun also einstellen das das Modpacket mehr von dem RAM nehmen darf um die Welt zu erstellen.

Diese Einstellung ist also nur notwendig wenn man damit Probleme hat da der zugewiesene RAM sonst wieder an anderer Stelle (z.B. für Plugins) fehlt.
Wenn man schon bereit ist jeden Monat Geld auszugeben für einen Minecraft Server sollte man auch einmal die 20€ haben um Minecraft legal zu erwerben.

Reddevils kleiner Gamestore
Spendenlink

anticheatcraft

User / Kunde

  • "anticheatcraft" started this thread

Posts: 679

  • Send private message

5

Saturday, August 31st 2013, 2:47am

Achso,die Einstellungen hätte ich vor ca. 7 Monaten gebraucht,da hatte ich noch nen anderen Weltgenerator der immer unendlich viel Leistung gezogen hat,hab jetz alle alten Chuncks gelöscht,da einer in den neuen Gebieten für 40% CPU gereicht hat.

mfg anticheatcraft

FrozenBrain

User / Kunde

  • "FrozenBrain" is male

Posts: 2,145

Thanks: 6

  • Send private message

6

Saturday, August 31st 2013, 12:40pm

@reddevil4712 Nicht ganz korrekt.
"Permanent Generation" hat nichts mit "Generierung" sondern viel mehr mit der "Generation" zu tun.
Im Perm. Gen. Heap werden in der Regel Daten abgelegt, die prinzipiell nie vom Garbage Collector entfernt werden.
Dazu gehören beispielsweise Klassendefinitionen.

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net