You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

thunderbirdnils

User / Kunde

  • "thunderbirdnils" started this thread

Posts: 22

Thanks: 2

  • Send private message

1

Saturday, November 23rd 2013, 5:52pm

Was macht der Nitrado-Performace-Modus? Abgesehen vom automatischen Abschalten des Servers.

Hallo zusammen,

auf die Vorlage verzichte ich, da sie bei meiner Frage keinen Sinn ergibt. Hoffe, es ist auch im richtigen Bereich, da es sich grundsätzlich um MC-Gameserver handelt.

Nun zur Frage:

Wie funktioniert der Nitrado-Performance-Modus im Detail? Denn wenn ich diesen nutze, habe ich eine Serverauslastung um die 20%, während sie ohne den Performance-Modus bis zu 100% erreicht.

Auch wenn ich den Server (ohne Perf-Modus) komplett stoppe und/oder neustarte, schießt die Auslastung sofort in die Decke. Mit Performancemodus ist sie direkt wieder bei 20 - 30 %. Somit kann es nicht allein am Standby liegen.

Ich frage deshalb, weil ich den Modus in dem Zusammenhang sehr gut finde. Nur, dass der Server nach spätestens 30 Min abschaltet ist eher suboptimal. Denn dann funktioniert weder Dynmap, noch diverse Maschinen (ich nutze FTB). Zudem bekommen manche User beim Login-Versuch ständig die Meldung "Bad Login". Dann müssen sie mit unter 10x versuchen, sich einzuloggen, um auf den Server zu kommen.

Gibt es eine Möglichkeit, die Vorzüge dieses Performance-Modus zu nutzen, ohne dass der Server in den Standby wechselt? Kann man selbst irgendwo Hand anlegen oder könnt ihr von Nitrado da was machen?

Danke vorab & viele Grüße
@An die Mods: Kann mal bitte einer meinen Benutzernamen auf "ReVoltaire1977" ändern? Thunderbirdnils bin ich nicht...danke...

This post has been edited 1 times, last edit by "thunderbirdnils" (Nov 23rd 2013, 6:25pm)


strubel

User / Kunde

Posts: 863

  • Send private message

2

Saturday, November 23rd 2013, 11:30pm

Du bekommst mehr Performance durch den Standby modus
Alle Angaben ohne Gewähr!

thunderbirdnils

User / Kunde

  • "thunderbirdnils" started this thread

Posts: 22

Thanks: 2

  • Send private message

3

Sunday, November 24th 2013, 12:13am

@strubel: Der Nächste bitte...und Beitrag noch mal lesen. Thx.

Dass der in den Standy wechselt ist mir klar. Aber dennoch gewährt dieser Modus mehr Leistung. Denn wenn man seinen Server komplett neu startet, sollte die Last i.d.R. identisch sein. Egal ob mit Performance-Modus oder nicht. Ist sie aber nicht. Mit Performance-Modus hat man auch nach einem direkten Serverneustart eine geringere Auslastung als ohne. Und darum will ich wissen, was dieser Modus noch so macht außer, dass er in den Standby schaltet.

Ich hoffe meine Frage nicht noch mal erläutern zu müssen, aber ist ja schon spät.
@An die Mods: Kann mal bitte einer meinen Benutzernamen auf "ReVoltaire1977" ändern? Thunderbirdnils bin ich nicht...danke...

Alkyoneus

Nitrado Mitarbeiter

Posts: 168

  • Send private message

4

Monday, November 25th 2013, 12:32am

Hi thunderbirdnils,

der Performance Modus fährt den Server lediglich, wie du bereits erkannt hast, nach einer gewissen Zeit in den "Stand By" Modus. Dies schaltet Maschinen und andere laufende Aktivitäten des Server ab. Der Server kann alle Ressourcen (RAM) neu belegen, was einen Performancegewinn darstellt.
Server, die nicht in den Stand By fahren belegen immer mehr Ressourcen und werden auf Dauer sehr langsam. Theoretisch ist der Server nun gestoppt, eine Auslastung von 20% ist dann wahrscheinlich nur der letzte Stand der Aktualisierung.

Die Meldung “Failed to login: Bad login” tritt aktuell vereinzelt bei Minecraft Servern auf. Diese Meldung wird ausgegeben, wenn die Session Server von Mojang nicht erreicht werden können. Aktuell scheint Mojang technische Schwierigkeiten mit ihren Servern zu haben, daher klappt das Verbinden nicht auf Anhieb. Man kann Vorübergehend den online mode auf "false" stellen und so mit dem Server verbinden, ich empfehle aber regelmäßig wieder den online mode auf "true" zu stellen und zu Prüfen ob die Server von Mojang wieder erreichbar sind.

Im offiziellen Minecraft-Forum ist folgender Thread zu finden: http://www.minecraftforum.net/topic/2141…in-error-often/

Laut diesem Thread arbeitet Mojang bereits an einem Fix, damit der Server wieder wie gewohnt betreten werden kann. Leider ist noch kein genauer Zeitpunkt bekannt, wann Mojang dies beheben wird.

Wenn man den Performancemodus so einrichtet das er nicht in den Standby geht, dann hat man ja wieder einen normalen Server. Es ist nicht so das der Server mehr Leistung zugesprochen bekommt mit dem Performance Modus und wenn dieser aus ist, drosseln wir die Leistung. Bei einem Neustart ist es übrigens normal das die Auslastung so in die höhe Springt da der Server ja sehr viel Auf einmal laden muss.
Generell sollte man Chunkloader und Pumpen im Nether vermeiden. Maschinen sollten abschaltbar sein. Blockbraker und Item-produzierende Gegenstände sollte man beschränken.

Häufig hilft auch ein Chunkfix der Welt. Einen solchen kannst du in deinem Webinterface unter "Chunkfix" ausführen. Davor jedoch bitte über "Backup" ein Backup deiner Welt machen.

grüße

alexanderder

User / Kunde

  • "alexanderder" is male

Posts: 816

Location: GRAZ in der STMK

  • Send private message

5

Monday, November 25th 2013, 8:35am

Es ist nicht so das der Server mehr Leistung zugesprochen bekommt mit dem Performance Modus und wenn dieser aus ist, drosseln wir die Leistung.



Wie ? Wenn das mit "Standby" ausgeschalten ist, drosselt ihr von Nitrado die Leistung ? 8|

Oder wie soll ich das verstehen? :huh:

mfg
Minecraft:
Server Phoenix ist seit 08/2016 Offline nach 4 Jahren Laufzeit.

Dari0us

User / Kunde

  • "Dari0us" is male

Posts: 364

Location: @Home

Thanks: 24

  • Send private message

6

Monday, November 25th 2013, 10:52am

Er meint damit, dass es nicht so ist, dass sie die Leistung drosseln würden. Außer sie schließen sich demnächst mit der Telekom zusammen....

thunderbirdnils

User / Kunde

  • "thunderbirdnils" started this thread

Posts: 22

Thanks: 2

  • Send private message

7

Monday, November 25th 2013, 1:36pm

@Alkyoneus: Danke für die Info.

Mittlerweile habe ich durch Try-and-Error aber die Frage schon selbst beantwortet! :P

Ich denke, die Auslastungsanzeige ist einfach nur gefaked! ^^

Denn wenn ich ein wenig Last verursache, wird der Server Nitradoseitig irgendwann gestoppt. Lt. CPU-Status meist bei 160 - 190 %

Das konnte ich gestern recht gut reproduzieren und der Server ist immer am selben Punkt ausgestiegen. Wenn ich den Performance-Modus aktivierte, dann kam der Stopp genau am selben Punkt. Die Auslastung wurde aber (im Gegensatz zum "Performance-Modus-freien" Betrieb) noch immer als sehr gering - also zwischen 20 und 30 % angezeigt.

PS: Diese produzierte Serverbelastung lag übrigens am Bug von ChickenChunks. Also, dass der Server sich bei neuen Usern erstmal'nen Wolf rödelt.
@An die Mods: Kann mal bitte einer meinen Benutzernamen auf "ReVoltaire1977" ändern? Thunderbirdnils bin ich nicht...danke...

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net