You are not logged in.

  • Login
Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net | Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net

Dear visitor, welcome to Nitrado.net Prepaid Gameserver Community-Support - Archiv. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

EBG7B

User / Kunde

  • "EBG7B" started this thread

Posts: 3

  • Send private message

1

Friday, December 15th 2017, 6:34pm

Wordpress mit Domain verbinden

Hallo zusammen

ich habe einen vServer bei **** und habe dort eben Wordpress installiert.
Jetzt kann man die Webseite ja nur mit <IP>/wordpress erreichen.
Wie kann ich einstellen, dass wordpress mit meiner domain verbunden wird die bei Nitrado liegt?
Habe schon gegoogelt und alles aber finde keine Lösungen. Das Ändern der Domain in den Einstellungen von Wordpress direkt hilft es nicht. Im Gegenteil da ist die Webseite weder über die IP noch über die Domain erreichbar und ich muss im phpmyadmin die Domain wieder zurücktragen.

Freue mich auf konstruktive Vorschläge!
TS ist bereits vorhanden falls wir uns irgendwie unterhalten wollen :)

LG

This post has been edited 1 times, last edit by "ketrwu" (Dec 16th 2017, 5:10pm) with the following reason: Fremdhoster entfernt


ketrwu

Moderator

  • "ketrwu" is male

Posts: 1,430

Thanks: 2

  • Send private message

2

Saturday, December 16th 2017, 5:19pm



Hallo EBG7B,

erstelle im Nitrado Webinterface einen neuen A-Record für deine Domain. Als IP-Adresse trägst du dort die IP-Adresse deines vServers ein und als Subdomain @, * oder was du gerne als Subdomain verwenden möchtest. Informationen dazu findest du im Text im Webinterface wo du den neuen Eintrag anlegst.
Beachte, dass so eine Änderung etwas dauert. Ein Beispiel findest du im Nitrado-Wiki: Beispiele für Weiteleitungen

Ist die Änderung bei allen DNS-Servern angekommen, ist deine WordPress Installation danach über deine Domain erreichbar. Sprich: http://deinedomain.de/wordpress
Ggf. musst du in der WordPress Installation auch die Domain hinterlegen.

Solltest du "/wordpress" weghaben wollen, verschiebe deine WordPress Installation entweder einen Ordner höher, ändere den Webserver-Document-Root, nutze VHosts oder arbeite mit URL-Rewrites.
Genauere Informationen dazu findest du je nach Webserver-Software im Internet.

Mit freundlichen Grüßen
ketrwu

Bitte besucht unser neues Forum unter https://forum.nitrado.net| Please visit our new Forum at https://forum.nitrado.net